Mittwoch, 26. Juni 2019

Schöne Beine statt Krampfadern

Ausgabe 07-08/2012
Bei sommerlichen Temperaturen zeigen wir alle gerne wieder Bein.

Foto: s.media - pixelio.de Jedoch: Rund 50 % der Österreicher leiden unter Venenproblemen, die oft als Krampfadern oder Besenreiser sichtbar werden. Wobei Frauen etwa dreimal so häufig betroffen sind als Männer. Dr. Sabine Pöstlberger vom Diakonissen-Krankenhaus Linz: „Krampfadern und Besenreiser sind nicht nur unansehnlich, sondern können unbehandelt auch schwerwiegende Erkrankungen wie Thrombosen, Embolien oder Venenentzündungen hervorrufen. Daher sollte man diese ärztlich abklären lassen.“ Pöstlberger betont, dass eine Behandlung inzwischen schmerzfrei und ohne großen zeitlichen Aufwand möglich sei. Um die Beine fit und schön zu halten, empfiehlt die Fachärztin folgende Punkte:
  • viel Bewegung: schwimmen, walken, laufen, Rad fahren
  • Beine hochlagern, kalt abduschen
  • beim Sitzen Beine nicht übereinanderschlagen
  • Beine vor zusätzlicher großer Hitze schützen (Sauna, heiße Bäder, Sonnenbad)
  • allzu langes Stehen vermeiden
  • keine einengenden Socken, Strümpfe, Hosen oder Stiefel tragen
  • Alkohol-, Nikotin- und Kaffeekonsum einschränken

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-06 130x173

Aktuelles Heft 06/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 5. Juli

 

Unsere Ausgabe 05/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Was halten Sie von veganer Ernährung?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information