Donnerstag, 23. Mai 2019

Shiatsu: In Kontakt mit den verborgenen frischen Energiequellen

Fragt ein vom Durst vernebelter junger Kürbis seinen vor Zufriedenheit und Klarheit strotzenden Nachbarn nach seinem Geheimnis: „Der Bauer hat meine Wurzeln sanft aber tief in die Erde gedrückt bis ich wie von selbst verbunden war mit einem Fluss, der mich nun fortlaufend nährt.“


Foto: Shiatsu Sylvia Isi Lunge

 Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Behandlungskunst der traditionellen japanischen Medizin.

Shiatsu ist ein achtsamer, tiefgehender und sanfter Druck.

Shiatsu ist eine Einstellung nach der alles miteinander verbunden ist und sich fortlaufend verändert.

Shiatsu ist ein Weg im Fluss: Aus sich selbst heraus zu sich selbst. Aus seiner Mitte (dem Hara) in seine Mitte.

Shiatsu ist von seinem Fundament her ganzheitlich. Das heißt Sie sehen den Wald (den Wesenskern) statt isolierte Bäume (z.B. körperliche, psychische, soziale oder spirituelle Symptome).

Shiatsu vereint traditionelle östliche Fertigkeiten mit modernem westlichem Detailreichtum.

Shiatsu ist eine erlernbare Technik mit staatlich anerkannten Ausbildungsrichtlinien.

 

 

Wozu? Grundprinzipien

Wussten Sie, dass effektive körperliche und mentale Entspannung nicht nur essentiell für

  • das Wohlbefinden,
  • die Leistungs- und Lernfreude
  • den leichteren Umgang mit schwierigen Menschen und Situationen ist, sondern auch
  • eine Reihe von Krankheiten vorbeugt?

 

Von Burn Out bis zum Lampenfieber und Verspannungen – mit jeder Entspannung füllen sich Ihre Batterien mehr um die täglichen Anforderungen souverän zu meistern und sich frei, gestärkt und glücklich zu fühlen.

Shiatsu bietet Ihnen und Ihren Lieben einen Werkzeugkoffer gefüllt mit klaren, sofort anwendbaren Methoden und Techniken um Ihre Ziele zu erreichen. Sei es, dass Sie sich wünschen

  • nach getaner Arbeit effektiver abzuschalten,
  • souveräner und selbstsicherer aufzutreten,
  • Ihren Körper und seine Symptome ganzheitlich zu verstehen,
  • zu mehr Kraft und innerer Ruhe zu kommen,
  • die Verbundenheit zu Ihrem Partner und Ihrem Körper zu stärken oder
  • schwierige Situationen mit mehr Leichtigkeit zu meistern.

 

Shiatsu wird auf einer Matte in bequemer Kleidung gelehrt. Einige der Techniken können aber auch im Sitzen oder Stehen an jedem Ort ausgeübt werden.

 

Für wen?

  • Berufstätige und Eltern, die ihre Batterien an den inneren Energiequellen aufladen wollen
  • Menschen, welche die Sprache Ihres Körpers begreifen wollen
  • Schwangere ab dem dritten Monat
  • Kinder; besonders in schwierigen Situationen


Autor: Sylvia Sabin, Mag., Shiatsu Qualified Practitioner, www.netshiatsu.at, www.befreiend.at

VHS-logo2Quelle: Die Wiener Volkshochschulen
www.vhs.at
Aktuelle VHS-Kurse finden Sie hier

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktueller TV Spot

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information