Dienstag, 16. Juli 2019
Rezept-Schnellsuche
Wassermelonen-Feta- Lexikon Link Salat mit Pistazien-Minz-Pesto
Foto: © Maria Großmann und Monika Schürle
Zubereitungszeit: 40 min
Aufwand: einfach
Preis: guenstig
Bewertung:
(0)
Zutaten für   Personen
1     großes Stück Wassermelone
1 EL   Limettensaft
     frisch gemahlener grüner Lexikon Link Pfeffer
40 g    Lexikon Link Rucola
100 g   Fetakäse
Pistazien-Minz-Pesto:      
40 g   geröstete, gesalzene Pistazien in der Schale
5     Stängel glatte Lexikon Link Petersilie
5     Stängel Lexikon Link Minze
2 TL   Limettensaft
1 TL   Agavensirup
     Salz
     frisch gemahlener grüner Pfeffer
1 EL   Pistazienöl (ersatzweise Olivenöl)
Zubereitung

Die Lexikon Link Melone schälen und entkernen. Es sollten 350 g Fruchtfleisch übrig bleiben. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden, mit Limettensaft beträufeln, pfeffern und durchziehen lassen. Pistazien-Minz-Pesto: Die Pistazien aus den Schalen lösen. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, einige Minzeblättchen beiseitelegen, die restlichen Kräuter grob hacken. Pistazien und Kräuter mit dem Limettensaft  nicht zu fein zerkleinern. Die bröselige Mischung in eine Schüssel geben, mit Agavensirup, Salz und Pfeffer würzen. Das Öl untermischen. Rucola verlesen, abbrausen und trocken schleudern. Die Stiele entfernen. Die Rucolablätter auf Teller verteilen. Den Feta trocken tupfen, zerbröckeln und mit den Melonenstücken mischen. Die Mischung auf dem Salatbett verteilen und das Pistazien-Minz-Pesto  daraufsetzen. Den Salat mit den restlichen Minzeblättchen garnieren.

Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 340 kcal
Eiweiß ca.: 0,52 g
Lexikon Link Fett ca.: 0,12 g
Kohlehydrate ca.: 0,45 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

buch2Bettina Matthaei

Salate zum sattessen

Gräfe und Unzer Verlag, Euro 16,99


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information