Mittwoch, 18. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Truthahnbraten mit Joghurt und Lexikon Link Kürbis
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 45 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(3)
Zutaten für   Personen
800 g   Truthahnbrust
300 g   Muskatkürbis
      Lexikon Link Curry
      Lexikon Link Cayennepfeffer
      Lexikon Link Kurkuma
1 Stk.   Sternanis
2 Stk.    Lexikon Link Gewürznelken
      Lexikon Link Pfeffer
     Salz
     Erdnussöl
1 Stk.   Limette oder Lexikon Link Zitrone (unbehandelt)
1 Bund    Lexikon Link Minze
¼ l   Schlagobers
0,1 l   Joghurt
Zubereitung
  1. Lexikon Link Fleisch und Kürbis in ein Bratgeschirr geben (der Kürbis soll entkernt sein, wird aber mit der Schale gegart). Fleisch und Kürbis mit Curry, Cayennepfeffer, Kurkuma, Sternanis, Gewürznelken, 1 TL gestoßenem schwarzem Pfeffer und Salz bestreuen sowie mit Erdnussöl beträufeln. Fleisch und Kürbis in dieser Mischung wenden und damit einreiben.
  2. Obers, Joghurt und 1/8 l Wasser verrühren und über Fleisch und Kürbis gießen. Limette oder Zitrone halbieren. Limette und Minze in das Bratgeschirr geben. Alles im Backrohr bei 220 °C zirka 25 Minuten schmoren.
  3. Fleisch und Kürbis aus dem Geschirr heben. Schale vom Kürbis schneiden.
  4. Kürbis in mundgerechte Stücke teilen (am besten mit einem Löffel stückweise von der Schale stechen). Fleisch in Scheiben schneiden. Fleisch und Kürbis auf Teller geben und mit dem Saft überziehen.
  5. Mit Minze dekorieren.
  6. Als Beilage passt Jasminreis.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Kommentare zu diesem Rezept
Kommentar von: Sisi (Mi, 16.November 2011 16:21)
Habs ausprobiert! Super einfach und lecker!
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information