Sonntag, 19. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Süppchen à la Max und Moriz
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 20 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(2)
Zutaten für   Personen
0,8 l   Rindsuppe
10 Blatt   Gelatine
      Lexikon Link Sellerie
     Erbsen
      Lexikon Link Karotten
      Lexikon Link Schnittlauch
Zubereitung
  1. Karotten, Sellerie und Rübe schälen und in der Suppe weich kochen.
  2. Gemüse in zirka 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit entsprechenden Ausstechern mond-förmig (für die Wangen), oval (für die Augenbrauen), stern-oder schmetterlingsförmig (für Augen und Nase) ausstechen. Erbsen kochen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der heißen Suppe auflösen. Suppe in Teller schöpfen und ein wenig abkühlen lassen.
  4. Gemüse so einlegen, dass ein Gesicht erkennbar wird, Haare mit Schnittlauch einsetzen.
  5. Suppe kühlen, bis sie leicht angezogen hat.
  6. Als Beilage passen gebackene Gemüsebällchen oder Erdäpfelkroketten (siehe Tipp).

Tipp Für Kroketten oder Erdäpfelbällchen mehlige Erdäpfel schälen, in gesalzenem Wasser weich kochen, abseihen, ausdampfen lassen und durch eine Presse drücken. Sobald die Masse angezogen hat, ein klein wenig Lexikon Link Butter, Eidotter sowie Salz und geriebene Lexikon Link Muskatnuss einarbeiten (1 Eidotter pro 250 g Erdäpfelmasse). Daraus Bällchen oder Kroketten formen, wie Schnitzel in Mehl, Ei und feinen Semmelbröseln panieren und in Öl schwimmend goldbraun backen.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information