Freitag, 24. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Straccetti vom Kalbsfilet mit Lexikon Link Melanzani und Lexikon Link Tomaten
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 40 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(5)
Zutaten für   Personen
1 Stk.   kleine Melanzani
     Olivenöl
20 Stk.   Kirschtomaten
      Lexikon Link Thymian
      Lexikon Link Basilikum
     Salz
      Lexikon Link Pfeffer
12 Scheiben   Kalbsfilet (à 40g)
Zubereitung
  1. Melanzani waschen und am besten mit Salz abreiben (so werden die Melanzani optimal sauber). Stielansatz der Melanzani wegschneiden, Melanzani in Würfel von zirka 1 cm Kantenlänge schneiden.
  2. In einer Pfanne einen Schuss Olivenöl erhitzen, Melanzaniwürfel darin unter häufigem Wenden leicht farbgebend braten.
  3. Kirschtomaten waschen, halbieren und zu den Melanzaniwürfeln geben. Auf kleiner Hitze schmurgeln,bis die Tomaten gut gegart sind und eine ragoutartige Konsistenz entstanden ist.
  4. Thymian- und Basilikumblättchen von den Stielen zupfen. Basilikum in Streifen schneiden. Melanzani-Tomaten-Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kräuter einrühren.
  5. Lexikon Link Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne einen kleinen Schuss Olivenöl erhitzen, Kalbsschnitzerln auf beiden Seiten jeweils 1 bis 2 Minuten braten (das Fleisch sollte innen noch rosa bleiben).
  6. Kalbsschnitzerln und die Tomaten-Melanzani-Mischung als hübsches Schichtgebilde anrichten.
  7. Mit dem Gemüsesaft beträufeln. Als Beilage passt mit Lexikon Link Knoblauch gebratene Ciabatta oder Baguette.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information