Freitag, 20. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Steinpilze und Bohnen mit Lammleber
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 40 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
2 Handvoll   Wachsbohnen/ Lexikon Link Fisolen
     Salz
0,2 l   Geflügelfond
     Tapioka- oder Maisstärkemehl
1 Stk.   mittelgroßer Steinpilz
1 Stk.   Knoblauchzehe
      Lexikon Link Butter
      Lexikon Link Pfeffer
      Lexikon Link Bohnenkraut
400 g   Lammleber
Zubereitung
  1. Bohnen putzen und in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen. Bohnen aus dem Wasser heben und sofort eiskalt Lexikon Link abschrecken.
  2. Lexikon Link Fond aufkochen. Tapioka- oder Maisstä­rkemehl mit wenig Wasser verrühren. So viel davon in den Fond einkochen, dass er eine leichte Bindung erhä­lt.
  3. Pilz putzen und blä­ttrig schneiden. Lexikon Link Knoblauch schä­len und feinblä­ttrig schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Butter bis zum Aufschä­umen erhitzen, Knoblauch und Pilzscheiben darin Lexikon Link anschwitzen. Bohnen zugeben, mit dem Fond aufgießen, salzen, pfeffern und ein wenig Bohnenkraut zugeben. Pfanne von der Hitze nehmen und die Pilz-Bohnen-Mischung im Fond Lexikon Link ziehen lassen.
  4. Leber in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne einen Schuss Wasser und 2 EL Butter erhitzen. Leber einlegen, bei geringer Hitze 1 Minute ziehen lassen, wenden und nochmals kurz ziehen lassen. Leber salzen und pfeffern.
  5. Bohnen auf Teller geben. Leber gefä­llig darauflegen, eventuell auch mit roher Gää­nseleber garnieren. Mit dem Saft vom Garen der Leber überziehen. Mit Bohnenkraut dekorieren.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information