Dienstag, 21. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Steinbuttfilet mit Ratatouillefond mit Pilzen
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 50 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
500 g   Steinbuttfilet (ohne Haut)
     Salz
      Lexikon Link Pfeffer
      Lexikon Link Butter
150 g   Steinpilze
Für den Ratatouillefond:      
2 Stk.   rote Lexikon Link Paprika
2 Stk.   gelbe Paprika
1 Stk.   kleine Lexikon Link Zucchini
1 Stk.   kleine Lexikon Link Melanzani
3 Stk.   Schalotten
1 Stk.   Knoblauchzehe
     Olivenöl
1 Stk.   Thymianzweig
1 Stk.   Rosmarinzweig
     Tomatenmark
     Paprikapulver
0,1 l   Weißwein
0,5 l   Geflügelfond
1 Stk.   kleine mehlige Kartoffel
     Meersalz
     Pfeffer
      Lexikon Link Cayennepfeffer
Zubereitung
  1. Für den Ratatouillefond je einen roten und gelben Paprika, Zucchini und Melanzani putzen und kleinwürfelig schneiden. Die Hä­lfte der Zucchini- und Melanzaniwürfel beiseitestellen.
  2. Schalotten und Lexikon Link Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  3. In einem Topf einen kleinen Schuss Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin Lexikon Link anschwitzen. Paprikawürfel, die Hä­lfte der Zucchini- und Melanzaniwürfel, Lexikon Link Thymian- und Rosmarinzweig zugeben das Gemüse zirka 5 Minuten braten.
  4. Je 1 TL Tomatenmark und Paprikaapulver einrühren, mit Wein Lexikon Link ablöschen und so lange köcheln,bis die Flüssigkeit auf ein Viertel der ursprünglichen Menge reduziert ist. Lexikon Link Fond zugießen.
  5. Kartoffel schä­len und zwecks Bindung in den Fond reiben. Gemüse zirka 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Saft durch ein feines Sieb gießen und mit Meersalz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken (das ergibt den Ratatouillefond).
  6. Die beiden übrigen Paprika waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien.
  7. Lexikon Link Paprikaschoten mit der Haut nach oben in eine Form geben oder auf einen Teller setzen, Haut mit Olivenöl beträ­ufeln. Im Backrohr bei starker Oberhitze so lange braten, bis die Haut Blasen wirft und sich abziehen lää­sst. Paprika schä­len und in Würfel schneiden.
  8. In einer Pfanne einen kleinen Schuss Olivenöl erhitzen, Paprikawürfel mit den restlichen Zucchini- und Melanzaniwürfeln darin braten.
  9. Pilze putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl bei krä­ftiger Hitze braten. Pilze leicht salzen.
  10. Steinbuttfilet in 4 Stücke schneiden,salzen und pfeffern. In einer Pfanne 1 oder 2 EL Butter erhitzen, Fischstücke darin auf beiden Seiten braten, bis sie nur noch im Kern glasig sind.
  11. Ratatouillefond mit den gebratenen Gemüsewürfeln in tiefe Teller geben, Lexikon Link Fisch und Steinpilze darauflegen.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information