Dienstag, 19. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Souffliertes Schokoladentörtchen mit Eierlikör
Foto: Harald Eisenberger - Brandstätter Verlag
Zubereitungszeit: 45 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(8)
Zutaten für   Personen
Eierlikörkern:      
     Eierlikör für ca. 10 Eierlikör-Eiswürfel
Schokolademürbteig:      
125 g    Lexikon Link Butter
75 g   Staubzucker
25 g   geriebene Mandel
1     Ei
200 g   Mehl
10 g   Kakao
Schokoladencreme:      
100 g   Crème fraîche
100 g   Schokolade (70 % Kakaogehalt)
Sabayon:      
3     Eigelb
25 g   Zucker
1     Ei
30 ml   Eierlikör
Zum Anrichten:       
     Eierlikör oder Sabayon (s. o.)
Zubereitung
  1. So viele Eiswürfelbehälter mit Eierlikör füllen, wie Törtchenformen verwendet werden. Eierlikör frieren lassen. Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, eine Stunde kalt stellen und ruhen lassen.
  2. Teig 2 mm dünn ausrollen und Förmchen (Durchmesser ca. 12 cm) damit auslegen. Bei 200 Grad Celsius 10–15 Minuten ohne Füllung blindbacken.
  3. Für die Schokoladencreme Crème fraîche aufkochen und über die geschmolzene Schokolade gießen, glatt rühren und bei 40 Grad Celsius warm halten.
  4. Für das Sabayon Eigelb und Zucker mit Ei und Eierlikör schaumig schlagen. Schokoladencreme unter das Sabayon mischen. Mischung in die vorgebackenen Mürbteig-Tartelettes einfüllen. Je einen gefrorenen Eierlikörkern hineindrücken, bis er bedeckt ist.
  5. Förmchen einfrieren, anschließend bei 200 Grad Celsius 10 Minuten backen. Nach Wunsch rund um die Törtchen Eierlikör gießen oder vorher die doppelte Menge Sabayon zubereiten, die Hälfte zur Seite stellen und zum Törtchen servieren.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

ostern-buchElisabeth Auersperg-Breunner
Ostern – Tradition, Dekorationsideen, Rezepte
Brandstätter Verlag, 192 Seiten, 26,90 Euro


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information