Montag, 18. März 2019
Rezept-Schnellsuche
Schokolade-Minz-Tarte
Foto: © Herbert Lehmann
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(0)
Zutaten für   Personen
Für den Tarteboden:       
100 g   Mehl
70 g    Lexikon Link Butter
45 g   Staubzucker
1     Dotter
30 g   Mandeln, gerieben
2 g   Salz
Für die Füllung:      
150 g   Himbeeren
4      Zweige Lexikon Link Minze
250 g   Schlagobers
75 g   Butter
250 g   dunkle Kuvertüre
3 EL   Himbeermarmelade
     Minze und Himbeeren zum Dekorie
Zubereitung

Für Tortenformen mit 15−18 cm

Für den Tarteboden aus allen Zutaten einen Mürbteig kneten, mit Folie umhüllt 1 Stunde kühlen. Die Himbeeren waschen und auf Küchenkrepp trocknen. Die Minzblätter abzupfen und schneiden. Den Mürbteig rund und 3 mm dick ausrollen und den Boden einer Tortenform damit auslegen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 ºC 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Das Schlagobers mit der Butter, der geschnittenen Minze und den Minzstielen einmal aufkochen und neben dem Herd 30 Minuten Lexikon Link ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, dabei die Minze ausdrücken. Die Kuvertüre schneiden und in eine Schüssel geben. Das Schlagobers nochmals aufkochen und nach und nach zu der Kuvertüre gießen und unter ständigem Rühren auflösen. Die Himbeermarmelade aufkochen und den Tarteboden damit bestreichen. Die Himbeeren darauf verteilen und die Schokoladecreme darübergießen. Die Tarte kalt stellen, bis die Schokolademasse fest ist. Die fertige Schokoladen-Minz-Tarte mit Himbeeren und Minze dekorieren. 

Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 972 kcal
Eiweiß ca.: 7,17 g
Lexikon Link Fett ca.: 87,73 g
Kohlehydrate ca.: 52,86 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

buch kreuterYvonne Schwarzinger

KRÄUTER. VIELFALT, DIE GLÜCKLICH MACHT


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information