Freitag, 20. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Saibling gebraten auf Lexikon Link Paprika-Olivengemüse Zartweizen, Rosmarinbutter
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 35 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(8)
Zutaten für   Personen
Saibling:      
4 Stk.   Saiblingsfilets von den Gräten befreit
1 Prise   Salz
1 Prise    Lexikon Link Cayennepfeffer
1 TL   Zitronensaft
      Lexikon Link Butter
Gemüse:      
1 Stk.   rote Paprika
1 Stk.   grüne Paprika
1 Stk.   gelbe Paprika
4 EL   schwarze Oliven – entsteint
2 Stk.   Schalotten
1 TL   Olivenöl
1 Prise    Lexikon Link Rosmarin
     Butter
Zubereitung
  1. Saiblingsfilets zuputzen, würzen, mit Zitronensaft beträufeln, langsam braten. Paprika in grobe Würfel schneiden, Oliven der Länge nach vierteln und mit fein geschnittenen Schalotten in Olivenöl gar schmoren.
  2. Butter zergehen lassen, Rosmarinzweig dazu – anrichten. Gekochten Zartweizen in etwas Butter warm machen, eventuell ein paar frisch gehackte Kräuter dazugeben.

Tipp Fischfilet fast nur auf der Hautseite braten, bis er am Rand weiß wird, dann kurz auf der Fleischseite.

Präsentiert von:
Hotel Wirtshaus zum Gämsle
: Wo der Winter seinen Urlaub verlängert und der Sommer bis zum herbstlichen Vergnügen bleibt, bietet das Gämsle Gastlichkeit für hohe Ansprüche.
Info: 6886 Schoppernau, Hinterm Stein,
T: +43 5515/300 62,
hotel@gaemsle.at,
www.gaemsle.at ,
Inhaber: Isabella und Erwin Kasper
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
osterreich-fischQuelle:
Teil 5 der neuen Kochbibliothek von Österreich
Das Beste vom Fisch
Präsentiert von Toni Mörwald und Österreichs Top-Wirten

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information