Freitag, 20. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Pastinakenpuffer
Foto: Kneipp Verlag
Zubereitungszeit: 15 min
Aufwand: einfach
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
500 g   Pastinaken, geschält, fein geraspelt
2     Erdäpfel, geschält, fein geraspelt
200 g    Lexikon Link Mangold, mitsamt den Blattrippen in feine Streifen geschnitten
2     Eier
4 EL   glattes Mehl
     Salz, Lexikon Link Pfeffer, Muskat und Lexikon Link Butter
Zubereitung
  1. Pastinaken, Erdäpfel, Mangold, Eier und Mehl vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Aus der Masse Puffer (Laibchen) formen und bei mittlerer Hitze in Butter beidseitig knusprig braten. Dazu passen am besten ein kalter Joghurt-Kräuter-Dip und Blattsalat.
  3.                 
  4. Das ist eine wunderbare und schnelle Speise, und sie schmeckt vor allem auch Kindern, die Gemüse normalerweise nicht so gerne essen. Die Puffer kann man fast unendlich abwandeln: zusätzlich Äpfel, Lexikon Link Karotten oder Radieschen hineinreiben …
  5. Probieren Sie es aus!
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information