Montag, 16. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Paradeissuppe mit Artischocken und Kräutern
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 20 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(2)
Zutaten für   Personen
4 Stk.   Artischocken
1 Stk.    Lexikon Link Zitrone
1 kg   vollreife Lexikon Link Paradeiser
     Fleur de Sel
     Zucker
     Olivenöl
      Lexikon Link Basilikum
     Zitronenthymian
Zubereitung
  1. Artischockenstiele mit einer Drehbewegung abbrechen. Artischockenblätter abzupfen, das Heu von den Artischockenböden schaben (am besten mit einem scharfkantigen Löffel), Artischockenböden sauber zuschneiden. Alle offenen Flächen der Artischocken stets sofort mit Zitronensaft einreiben, damit sie nicht verfärben.
  2. Artischockenböden in gesalzenem Wasser bissfest kochen oder noch besser über Wasserdampf garen. Artischockenböden in Spalten schneiden.
  3. Paradeiser waschen und die Strünke ausschneiden. Paradeiser in Stücke schneiden und durch ein Spitzsieb oder durch die feine Scheibe einer Flotten Lotte pürieren.
  4. Paradeispüree in einen Topf geben und wärmen (nicht kochen).
  5. Mit Fleur de Sel, einer Prise Zucker und Olivenöl abschmecken.
  6. Artischockenspalten nochmals wärmen und leicht salzen.
  7. Paradeissuppe in Teller oder Schüsseln schöpfen. Artischockenspalten einlegen, alles mit gezupften Kräutern dekorieren beziehungsweise bestreuen.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information