Freitag, 15. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Miso-Suppe mit Shiitakes
Foto: Pilze – Neue Rezepte für Zucht,- Wald- und Wiesenpilze
Zubereitungszeit: 35 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
8     Shiitakes
50 g   Zuckerschoten
0,5     roten Lexikon Link Paprika
2     Frühlingszwiebeln
100 g   Seidentofu
5 EL   rote Miso-Paste (Sojapaste)
Zubereitung

Von den Shiitakepilzen die Stiele abschneiden. Vier Köpfe ganz lassen und beiseitelegen. Die übrigen vier Pilze in Streifen schneiden. Die Zuckerschoten putzen und in schräge Segmente schneiden. Den Paprika putzen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen und vier Stücke von 2 cm Länge abschneiden. Diese Stücke viermal längs bis fast zum Ende schneiden, sie sollten jedoch noch verbunden bleiben. In kaltes Wasser legen, damit sie sich für die Dekoration entfalten. Die übrigen Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Den Seidentofu würfeln.


In einem Topf 750 ml Wasser aufkochen und die Pilze darin 2 Minuten kochen. Das geputzte Gemüse (bis auf die Frühlingszwiebeln für die Dekoration) zugeben und alles weitere 2 Minuten kochen lassen. Die Tofuwürfel zufügen und dann den Topf vom Herd ziehen. Die Miso-Paste mit etwas Suppe glatt rühren und anschließend unter die Suppe geben. Den Topf wieder aufsetzen und die Suppe bei mittlerer Temperatur erhitzen, aber nicht mehr kochen. Mit den Frühlingszwiebeln und den beiseitegelegten Shiitakeköpfen garnieren und servieren.

Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 9 kcal
Eiweiß ca.: 0,45 g
Lexikon Link Fett ca.: 0,00 g
Kohlehydrate ca.: 1,52 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

buch pilzeUsch von der Winden
Pilze – Neue Rezepte für Zucht,- Wald- und Wiesenpilze
Fackelträger Verlag, 144 Seiten, 19,95 Euro


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information