Freitag, 15. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Lammrücken mit Marillen- Lexikon Link Tomaten-Konfit und gebackenen Kartoffeln
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(8)
Zutaten für   Personen
Lexikon Link Fleisch:      
1,5 kg   Lammrücken, 2 Stk.(Gesamtgewicht)
1 Prise   Salz und Lexikon Link Pfeffer
     gemahlener Lexikon Link Rosmarin
1 EL   Butterschmalz
Konfit:      
2 Stk.   Zwiebeln
100 g   Marillen
100 g   Cocktailtomaten
1 EL   Butterfett
100 g   Gelierzucker
     Salz, Pfeffer, Rosmarin, Lexikon Link Thymian
Kartoffeln:      
12 Stk.   kleine Kartoffeln
1 Prise   Grillsalz
8 Stk.   Cocktailtomaten
Zubereitung
  1. Zubereitung Lamm: Die Lammrücken salzen, pfeffern und mit gemahlenem Rosmarin einreiben. In etwas Öl anbraten und im Rohr bei ca. 170°C rosa garen.
  2. Zubereitung Konfit: Die geschnittenen Lexikon Link Zwiebel in Butterfett Lexikon Link anschwitzen und mit dem Gelierzucker und dem Wein weichdünsten, bis eine marmeladeartige Konsistenz entstanden ist. Die Marillen und die Gewürze zugeben und einmal aufwallen lassen. Zum Schluss gibt man nur noch die Tomaten zu.
  3. Kleine Kartoffeln frittieren und mit Grillsalz würzen. 4 oder 8 Cocktailtomaten salzen und die letzten 5 min. im Rohr mitbacken.
  4. Die Lammrücken in je 4 Stücke schneiden, wobei je 2 auf einem Teller so angerichtet werden, dass die Knochen ineinander gesteckt werden. Das Lamm mit dem Konfit und den Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit frischen Kräutern und den gebackenen Tomaten dekorieren.


Tipp Die Konfit kann man auch in Marmeladegläser füllen und hat somit Grillsauce vorrätig.

Präsentiert von:
Schlossrestaurant Gloggnitz:
Im historischen Ambiente des ehemaligen Benediktinischen Wehrklosters befindet sich das Schlossrestaurant. Die Küche entspricht ganz der Kulisse: vom Bodenständigen inspiriert, regional gewachsen und über die Grenzen hinausschauend.

Info: 2640 Gloggnitz, Kirchensteig 3,
T +43 2662/432 04,
brentrup.guenter@aon.at,
www.schlossgloggnitz.at 
Inhaber: Günter Brentrup
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
osterreich-fleischQuelle:
Österreich - Teil 4, der neuen Kochbibliothek
Das Beste vom Fleisch
Präsentiert von Toni Mörwald und Österreichs Top-Wirten

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information