Samstag, 16. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Kokos-Kranzkuchen
Foto: Ilvy Rodler
Zubereitungszeit: 0 min
Aufwand: einfach
Preis: guenstig
Bewertung:
(23)
Zutaten für   Personen
1 Stk.    Lexikon Link Apfel (150 g), mit Schale grob raspeln
3 Stk   Eier
1     Becher Naturjoghurt (250 g)
100 g   Öl
150 g   Zucker – für Diabetiker 50 g Zucker und 10 g Süßstoff
     beliebige Gewürze
60 g   Kokosflocken
200 g   Weizenvollkornmehl
1 Pkg.   Weinsteinbackpulver (16 g)
Zubereitung

Zubereitung (für alle Rührkuchenteige)

  1. Backrohr auf 170–180 Grad Celsius Heißluft oder 200 Grad Celsius Unter-/Oberhitze vorheizen. Wenn nicht anders angegeben, eine runde Kuchenform mit einem Durchmesser von 24 bis 28 cm vorbereiten. Ist ein Belag vorgesehen, diesen ebenfalls vorbereiten, z. B. das Obst in Spalten schneiden.
  2. Für den Teig die Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben. Zum Schluss das Mehl und darüber das Backpulver streuen. Das Backpulver soll dabei nicht feucht werden. Das Backpulver mit einer Teigkarte unter das Mehl mischen. Ist das Backpulver klumpig, so muss es gesiebt werden, da sich die Klumpen im Teig nicht auflösen.
  3. Nun alle Zutaten in wenigen Sekunden mit der Teigkarte verrühren. Je kürzer Sie den Teig rühren, desto flaumiger der Kuchen! Den Teig rasch in die Form streichen und belegen.
  4. Den Kuchen auf die unterste Backrohrschiene einschieben. Je nach Kuchen und Backrohrfunktion 35–60 Minuten backen.
Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 163 kcal
Eiweiß ca.: 2,03 g
Lexikon Link Fett ca.: 11,68 g
Kohlehydrate ca.: 12,14 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

buch7Angelika Kirchmaier
Xunde Jause!
Tyrolia Verlag, 248 Seiten,
19,95 Euro


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information