Sonntag, 15. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Kohlrouladen mit Shiitakepilzen und Sojasauce
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 50 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(4)
Zutaten für   Personen
8 Stk.   große Kohlblätter
     Salz
100 g    Lexikon Link Kohl
100 g    Lexikon Link Karotten
100 g    Lexikon Link Sellerie
100 g   Gelbe Rüben
150 g   Shiitakepilze
100 g   Sojasprossen
100 g   Erbsenschoten
1/6 l   Sojasauce
2 cm    Lexikon Link Ingwer
     Honig
     Erdnussöl
      Lexikon Link Pfeffer
Zubereitung
  1. Von den Kohlblättern den Strunk glatt schneiden. Kohlblätter in gesalzenem Wasser überkochen, aus dem Wasser heben, eiskalt Lexikon Link abschrecken und zum Abtropfen auf ein Tuch legen.
  2. Kohlblätter flach klopfen, aber nicht zerschlagen (zum Beispiel mit dem Boden einer schweren Pfanne).
  3. Gemüse und Pilze putzen und in ganz feine Streifen schneiden (ein paar Pilze für die Garnitur reservieren und in gefällige Stücke schneiden).
  4. Erbsenschotenstreifen in gesalzenem Wasser überkochen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  5. Karotten, Sellerie und Gelbe Rüben in einer Pfanne mit ein wenig heißem Erdnussöl Lexikon Link anschwitzen. Pilzstreifen zugeben und mitbraten. Ein wenig später die Kohlstreifen einrühren. Mit Sojasauce Lexikon Link ablöschen. Mit fein geriebenem Ingwer, Honig und Pfeffer abschmecken (Salz ist meistens entbehrlich, weil die Sojasauce salzig ist).
  6. Gemüse auf die Kohlblätter geben und die Blätter zu Rouladen rollen. In einer Pfanne ein wenig Erdnussöl erhitzen. Kohlrouladen darin rundum und leicht farbgebend anbraten. Rouladen aus der Pfanne heben.
  7. Pilzstücke, Sprossen und Erbsenschoten in die Pfanne geben, rasch braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Gebratenes Gemüse auf Teller geben, Rouladen daraufsetzen. Mit Kataifi (das sind griechische Nudelteigfäden) oder fein geriebenem Lexikon Link Rettich garnieren. Dazu passt auch eine Paprikaschaumsauce.
  9. Für eine Paprikasauce roten Lexikon Link Paprika in Stücke schneiden und in Olivenöl weich schmoren. Paprika pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Gemüsefond zu einer Sauce verlängern.
  10. Ein wenig Lexikon Link Butter einrühren, mit Salz, Lexikon Link Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.
Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 32 kcal
Eiweiß ca.: 8,00 g
Lexikon Link Fett ca.: 1,00 g
Kohlehydrate ca.: 16,00 g
Kommentare zu diesem Rezept
Kommentar von: Alex (Mi, 08.Februar 2012 11:48)
Eine einfache Vegetarische Speise! Empfehlungswert!
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information