Mittwoch, 22. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Hendlbrust mit Müslikruste und Estragonsauce
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 50 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(7)
Zutaten für   Personen
8 Stk.   kleine Hühnerbrustfilets
120 g   Müsli
     Salz
      Lexikon Link Pfeffer
     Mehl
3 Stk.   Eier
     Öl
Für die Lexikon Link Fisolen:      
400 g   Fisolen
     Salz
      Lexikon Link Butter
     Pfeffer
Für die Sauce:      
170 g   Butter
1 Stk.   kleiner Bund Lexikon Link Estragon
0,2 l   Geflügelfond oder -suppe
3     Eidotter
     Dijonsenf
     Salz
     Pfeffer
Zubereitung
  1. Fisolen putzen, waschen und in gesalzenem Wasser oder noch besser im Dä­mpfer bissfest garen. Fisolen in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Sauce Butter klä­ren: Butter erhitzen, bis sich die Molke absetzt, Butter ohne Molke in ein Gefä­ß gießen (durch das Klää­ren wird die Butter hitzebestä­ndiger und eignet sich besser für die Zubereitung einer Sauce hollandaise, wie sie für die Estragonsauce benötigt wird).
  3. Estragonblä­ttchen von den Stielen zupfen und fein hacken (man benötigt 3 EL voll).
  4. Lexikon Link Fond oder Suppe so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hä­lfte der ursprünglichen Menge reduziert ist.
  5. Für die Hühnerbrüste Müsli hacken oder im Cutter einer Küchenmaschine kurz zerkleinern. Hühnerbrüste falls erforderlich zuputzen (Haut und Sehnen wegschneiden, das Knöchelchen am dicken Ende auslösen).
  6. Lexikon Link Fleisch salzen und pfeffern, mit der gewölbten Seite durch Mehl ziehen, lose anhaftendes Mehl abschütteln.
  7. Eier verquirlen. Hühnerbrüste mit der bemehlten Seite durch Ei ziehen und in die Müslimischung drücken. Lose anhaftende Müsli-stückchen abschütteln.
  8. In einer Pfanne einen guten Schuss Öl erhitzen. Hühnerbrüste mit der panierten Seite nach unten in die Pfanne legen und anbraten. Nach 2 Minuten wenden und im Backrohr bei 180 °C fertig braten (dauert zirka 5 Minuten).
  9. Für die Sauce Fond in einen kleinen Schneekessel geben und mit Dottern, einem Spritzer Senf, Salz und Pfeffer über Wasserdampf aufschlagen, bis eine schaumige Masse entstanden ist.
  10. Flüssige geklä­rte Butter in feinem Strahl zugießen und mit krä­ftigem Schneebesenschwung einarbeiten. Sauce vom Herd nehmen, Estragon einrühren.
  11. Hühnerbrüste mit Sauce und Fisolen anrichten. Zusä­tzlich passt eine dunkle Hühnersauce.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information