Freitag, 24. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Gesottenes Maishendl in der Paradeisbrühe
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 40 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(7)
Zutaten für   Personen
10 Stk.    Lexikon Link Paradeiser
2 Stk.   rote Lexikon Link Paprika
1 Stange    Lexikon Link Sellerie
0,5 Stange   Lauch
1 Stk.   kleine Petersilienwurzel
1 Stk.   kleine Lexikon Link Zwiebel
0,5 Stk.   Fenchelknolle
1 Stk.   Maishendl
2 Stk.   Knoblauchzehen
     weiße Pfefferkörner
2 Stk.   Lorbeerblätter
      Lexikon Link Salbei
      Lexikon Link Rosmarin
     Salz
30 g   Erbsen (auch tiefgekühlt)
Zubereitung
  1. Paradeiser waschen und die Strünke der Paradeiser ausschneiden.
  2. Paradeiser in beliebige Stücke schneiden.
  3. Paprika, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel, Zwiebel und Lexikon Link Fenchel putzen und in Stücke schneiden.
  4. Hendl innen und außen waschen, in Stücke schneiden und in kaltem Wasser zustellen.
  5. Wasser aufkochen, aufsteigenden Schaum abschöpfen.
  6. Lexikon Link Knoblauch in der Schale ein wenig quetschen. Pfefferkörner zerdrücken (man benötigt einen gestrichenen Esslöffel voll).
  7. Gemüse, Knoblauch, Pfefferkörner, Paradeismark, Lorbeerblätter, ein paar Salbeiblätter und einen kleinen Rossmarinzweig zum Hendl geben. Hendl kochen, bis das Lexikon Link Fleisch ausreichend gegart ist (dauert zirka 20 Minuten).
  8. Hendl aus der Suppe heben und ein wenig auskühlen lassen.
  9. Haut vom Hendl abziehen, Fleisch von den Knochen lösen. Brust- und Keulenfleisch in mundgerechte Stücke beziehungsweise Scheiben schneiden.
  10. Paprika aus der Suppe nehmen und in mundgerechte Spalten oder Stücke schneiden.
  11. Suppe durch ein Spitzsieb abseihen,dabei den Saft aus dem Gemüse ausdrücken.
  12. Suppe mit Salz abschmecken. Erbsen, Paprika- und Hendlstücke in die Suppe legen.
  13. Suppe nochmals aufkochen.
  14. Suppe in Teller oder Schüsseln schöpfen.
  15. Als Ergänzung passen Cones, die man mit überkochten und gesalzenen Erbsenschoten, gedämpftem jungem Mais und Hendllfleisch füllen kann.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information