Freitag, 24. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Gedämpfter Lachs auf asiatische Art
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 20 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(2)
Zutaten für   Personen
1 Handvoll   violette Brokkoliröschen
1 Dose   (220 g Füllmenge) Wasserkastanien
2 Stk.   Lachsfilets mit Haut, je etwa 200 g, geschuppt und entgrätet
1 Handvoll   Zuckerschoten
Für das Dressing:      
1 Stk.   daumengroßes Stück frischer Lexikon Link Ingwer
1 Stk.   Knoblauchzehe
 Stk.   frische rote Chilischote, evtl. die Samen entfernt
1 Stk.   Frühlingszwiebel
2 EL   Sojasauce
3 EL   natives Olivenöl extra
1 Stk.    Lexikon Link Zitrone, halbiert
Zubereitung
  1. Den Lachs vorbereiten: Einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und das Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Stielenden der Brokkoliröschen abschneiden. Die Wasserkastanien in einem hitzebeständigen Durchschlag abgießen. Die Zuckerschoten hinzufügen. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten darauflegen und den Lexikon Link Brokkoli darüberstreuen. Den Durchschlag mit Alufolie abdecken, dabei am Rand rundum gut festdrücken, damit später der Dampf nicht austreten kann.
  2. Den Lachs und das Dressing zubereiten: Den Durchschlag auf den Topf mit kochendem Wasser setzen und die Zutaten darin 8?10 Minuten dämpfen ? der Lexikon Link Fisch ist gar, wenn sein Lexikon Link Fleisch blättrig auseinanderfällt. Inzwischen den Ingwer und den Lexikon Link Knoblauch schälen, den Knoblauch halbieren. Den Ingwer und 1 Knoblauchhälfte in eine kleine Schüssel reiben. Lexikon Link Chili und Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und mit der Sojasauce und dem nativem Olivenöl ebenfalls in die Schüssel geben. Den Saft von 1 Zitronenhälfte dazupressen. Mit einem Löffel alles gut vermischen und beiseitestellen. Ist der Fisch bereits fertig? Ziehen Sie nach 8 Minuten Garzeit die Folie etwas ab und machen Sie die Garprobe.
  3. Den Lachs servieren: Die Lachsfilets mit den Wasserkastanien und dem Gemüse auf zwei Tellern anrichten. Das Dressing noch einmal kurz durchrühren und über den Lachs und das Gemüse geben. Mit der restlichen Zitronenhälfte, die Sie in zwei Spalten schneiden, servieren.

Tipp: Sie können natürlich auch anderen Fisch und Gemüse verwenden, beispielsweise Kabeljau und grünen Lexikon Link Spargel oder Spargel, Erbsen und anderes grünes Gemüse.

Rezept aus: Jamies Kochschule - Jeder kann kochen

Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information