Samstag, 25. Mai 2019
Rezept-Schnellsuche
Gedämpfte Lexikon Link Curry-Hühner-Spießchen
Foto: Ulli Goschler
Zubereitungszeit: 35 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(7)
Zutaten für   Personen
500 g   Bio-Hühnerbrust
1 TL    Lexikon Link Kurkuma (Gelbwurz)
1 TL   Curry
1 Schuss   Tamari
     Holzspieße
1     kleiner Weißkrautkopf
4 Stk.    Lexikon Link Karotten
2 cm    Lexikon Link Ingwer
1 Stk.   Bio- Lexikon Link Zitrone
     Sonnenblumenöl
     Salz
      Lexikon Link Pfeffer
Zubereitung
  1. Hühnerbrust von Sehnen, Haut und Lexikon Link Fett befreien und in längliche Streifen schneiden. Diese auf Spießchen auffädeln und mit Curry, Kurkuma und Tamari mindestens eine Stunde marinieren. Anschließend im Dampfgarer oder Topf mit Dämpfeinsatz fünf Minuten gar dämpfen.
  2. Karotten schälen und grob raspeln. Krautkopf waschen und in feine Streifen schneiden. Ingwer raspeln. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse mit dem Ingwer kurz sautieren. Mit dem Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone sowie Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die gedämpften Spießchen auf dem Karotten-Ingwer-Kraut servieren.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information