Mittwoch, 18. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Fruchtiger Dinkel-Erdäpfel-Kuchen
Foto: Holger Münch, TRIAS Verlag
Zubereitungszeit: 1 Std. 15 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(17)
Zutaten für   Personen
3 EL   Rosinen
2 cl   Rum
100 g    Lexikon Link Butter
80 g   Rohrohrzucker
3 Stk.   Eier
2     große abgekühlte Erdäpfel (vom Vortag)
200 g   Dinkelmehl (1050)
1      Päckchen Weinsteinbackpulver
0,5 TL    Lexikon Link Anis
¼ TL    Lexikon Link Muskatnuss
¼ TL    Lexikon Link Koriander
2 Msp.   Salz
     abgeriebene Schale von 1 Lexikon Link Zitrone
1 Msp.   Kakao
2 EL   Mandelblättchen
20 g   Butter
Zubereitung

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Garzeit: 15 Minuten
Backzeit: 40 Minuten

  1. Rosinen und Rum in eine kleine Schüssel geben und für eine Stunde durchziehen lassen. Die Schüssel dazu abdecken. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, dann die Eier unterrühren.
  2. Die gekochten Erdäpfel sollten am besten vom Vortag oder bereits seit mehreren Stunden nach dem Kochen abgekühlt sein. Die Erdäpfel schälen und in die Rührschüssel reiben. Das Mehl mit dem Backpulver, Anis, der Muskatnuss, dem Koriander und Salz mischen und nach und nach mit dem restlichen Teig verrühren. Die Zitronenschale untermischen. Kakao und Rosinen mit Rum unterheben.
  3. Den fertigen Teig in eine leicht gefettete kleine Springform (Durchmesser: ca. 20 cm) geben. Die Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. 20 g Butter zerlassen und den fertigen, noch warmen Kuchen satt damit einpinseln.
Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 124 kcal
Eiweiß ca.: 0,11 g
Lexikon Link Fett ca.: 12,59 g
Kohlehydrate ca.: 0,10 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information