Sonntag, 17. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Flotte Puddings aus der Mikrowelle
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 15 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(5)
Zutaten für   Personen
      Lexikon Link Butter zum Einfetten
175 g   Mehl, gesiebt
50 g   weicher brauner Zucker
75 g   Butter
1 TL   (gestrichen) Küchennatron
2 TL   gemahlener Lexikon Link Ingwer
2 Stk.   große Bio-Eier
     Saft und fein abgeriebe Schale von einer kleinen unbehandelten Lexikon Link Orange
150 ml    Lexikon Link Milch
11 EL   Golden Syrup (heller Zuckerrübensirup)
     Crème fraîche oder Vanillesauce, zum Servieren
Zubereitung

Die Puddings vorbereiten:

Zunächst sechs kleine mikrowellengeeignete Teetassen mit Butter gut einfetten. Alle Zutaten bis auf den Golden Syrup und die Crème fraîche oder Vanillesauce in eine Schüssel füllen. 1 EL Golden Syrup dazugeben und mit einem Holzlöffel alles gut vermischen. Anschließend je 1 EL Golden Syrup in die Tassen geben und die Puddingmasse gleichmäßig auf die Tassen verteilen.

Die Puddings zubereiten:

Aus beschichtetem Backpapier 6 Kreise ausschneiden, die im Durchmesser etwas größer sind als die Tassen. Eine Seite der Backpapierkreise jeweils mit etwas Butter einfetten und mit der Butterseite nach unten jede Tasse behutsam mit einem Kreis abdecken und leicht auf die Puddingmasse drücken. Alle Tassen in die Mikrowelle stellen und auf mittlerer Stufe 7 ½ Minuten garen ? dies gilt für eine 750-Watt-Mikrowelle (die Garzeit ändert sich, wenn Sie mehr oder weniger Puddings auf einmal garen oder eine Mikrowelle mit anderer Wattzahl haben). Danach die Puddings noch 5 Minuten in der Mikrowelle stehen lassen, dann herausnehmen und das Backpapier vorsichtig abziehen.

Die Puddings servieren:

In einem mikrowellengeeigneten Kännchen die restlichen 4 EL Golden Syrup ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Die Puddings auf einzelne Teller stürzen (einfach einen Teller mit der Oberseite auf jede Tasse legen und vorsichtig umdrehen). Mit etwas warmem Sirup beträufeln, einen Klecks Crème fraîche oder Vanillesauce danebensetzen und sofort servieren.

Tipp: Sie können jede Art von kleinen mikrowellengeeigneten Gefäßen nehmen. Ich bereite sie in Teetassen zu. Wenn Sie ihnen lieber eine Mütze aus Himbeerkonfi türe aufsetzen wollen, müssen Sie statt des Sirups einen Esslöffel Konfi türe auf den Tassenboden geben. Die gestürzten Puddings dann gleich mit Kokosraspel bestreuen.

Rezept aus: Jamies Kochschule - Jeder kann kochen 

Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 246 kcal
Eiweiß ca.: 21,00 g
Lexikon Link Fett ca.: 68,00 g
Kohlehydrate ca.: 173,00 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information