Montag, 19. August 2019
Rezept-Schnellsuche
Faschierte Laibchen mit Kürbisgemüse
Foto: www.wolfganghummer.com
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 min
Aufwand: einfach
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
1      Lexikon Link Zwiebel
1     Knoblauchzehe
20 g    Lexikon Link Butter
2     Essiggurken
2     Eier
1 TL   Senf
1 TL   Ketchup
2 TL    Lexikon Link Kümmel, gemahlen
     Salz, Lexikon Link Pfeffer
     Schale von 1 Lexikon Link Zitrone, abgerieben
500 g   Rinds- oder Lammfaschiertes
Kürbisgemüse:      
1     kleine Zwiebe
1     Knoblauchzehe
1     mittlerer Butternusskürbis
2 EL   Olivenöl
2     Schuss Essig
200 ml   Gemüsefond
2     Lorbeerblätter
0,5 TL   Kreuzkümmel, gemahlen
     Salz, Pfeffer
Zubereitung

Laibchen: Das Backrohr auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zwiebel und Lexikon Link Knoblauch fein hacken und in Butter anrösten. Essiggurken fein reiben, mit den restlichen Zutaten zum Kühlschrank-kalten Faschierten geben und rasch durchkneten. Mit kalten, feuchten Händen Laibchen formen und in Öl anbraten. Auf das Backblech legen und im Rohr fertig braten.

Zubereitungszeit: ca. 15 min
Bratzeit: ca. 25 min

Kürbisgemüse: Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Lexikon Link Kürbis schälen, entkernen und in circa einen Zentimeter große Würfel schneiden. Zuerst Zwiebel und Knoblauch in Öl anbraten, Kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls anbraten. Mit Essig Lexikon Link ablöschen und mit Gemüsefond und Lexikon Link Lorbeer bissfest dünsten. Abschmecken und warm servieren.

Zubereitungszeit: ca. 10 min
Kochzeit: ca. 15 min

Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 44 kcal
Eiweiß ca.: 0,33 g
Lexikon Link Fett ca.: 4,37 g
Kohlehydrate ca.: 0,69 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

cover1E. M. Preininger, A. Hirmann
Löwenzahn Verlag,
240 Seiten, 29,90 Euro


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information