Dienstag, 19. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Burgenländer Kipferl
Foto: Kneipp Verlag  - Peter Barci
Zubereitungszeit: 30 min
Aufwand: einfach
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
Teig:      
20 g   Germ (Hefe)
1 l    Lexikon Link Milch
30 g   Staubzucker
400 g   Dinkelmehl
250 g    Lexikon Link Butter
2 Stk.   Eidotter
Fülle:       
2 Stk.   Eiklar
250 g   Staubzucker
200 g   geriebene Walnüsse
Dekor:       
1     Ei
50 g   Staubzucker
Zubereitung
Vorbereitungszeit: 30 Min.
Ruhezeit: 30 Min.
Backzeit: 15 Min. bei 180 °C
Germ in kalter Milch auflösen und mit dem Zucker gut verrühren.

  1. Das Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und in die Mitte eine kleine Mulde drücken. Butter in kleine Stücke schneiden und in die Mulde legen, die Eidotter hinzufügen. Die abgerührte Hefe untermischen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Mürbteig in Frischhaltefolie einrollen und mindestens 30 Minuten kühl ruhen lassen.
  2. Lexikon Link Eiweiß über Dampf steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und mit einem Rundholz rechteckig etwa vier Millimeter dick ausrollen. Den Teig mit der Eischneemasse bestreichen, die geriebenen Walnüsse darüberstreuen und den Teig einrollen.
  4. Mit einem Ausstecher (oder Löffel) Kipferl ausstechen.
  5. Backblech mit Backpapier belegen und die Kipferl in gleichmäßigen Abständen darauf verteilen.
  6. Kipferl mit verrührtem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 15 Minuten backen. Kipferl auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
kneippBio-Weihnachts-Bäckerei
Kneipp-Verlag
144 Seiten,
17,95 Euro

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information