Freitag, 06. Dezember 2019
Rezept-Schnellsuche
Ayurvedische Pizza
Foto: ® Sabine Mader
Zubereitungszeit: 0 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(23)
Zutaten für   Personen
250 g   Maismehl
1 TL   Kräuter der Provence
100 ml   lauwarmes Wasser
2 Stk.    Lexikon Link Paradeiser
1 TL   rotes Masalum
1 EL   Olivenöl
10 Stk.   grüne Oliven, entsteint und grob geschnitten
100 g   Tofu, klein gewürfelt • frische Basilikumblätter
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Maismehl in eine Schüssel geben, Kräuter und etwas Salz zufügen. Langsam 100 ml lauwarmes Wasser zugießen und unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas Wasser hinzufügen.
  2. Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Paradeiser fein würfeln und mit Masalum, Olivenöl, 1 EL Wasser und den Oliven mischen.
  3. Mit Salz abschmecken und den Teig damit belegen. Die Tofuwürfel darauf verteilen. Im Backofen 8–10 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Lexikon Link Basilikum dekorieren.
Nährwert für 1 Portion
Kalorien ca.: 450 kcal
Eiweiß ca.: 11,00 g
Lexikon Link Fett ca.: 3,40 g
Kohlehydrate ca.: 91,00 g
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:

AyurvedaNicky Sitaram Sabnis
„Ayurveda-Küche zum Abnehmen“
AT Verlag, 144 Seiten, € 19,90


Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information