Montag, 16. September 2019
Rezept-Schnellsuche
Artischokenkaltschale mit Mandeln und Oliven
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 30 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(6)
Zutaten für   Personen
12 Stk.   Artischocken
0,6 l   Hühnerfond
2 Stk.   mehlige Erdäpfel
     Olivenöl
Für die Garnitur:      
8 Stk.   scharze Oliven (entkernt)
8 Stk.   grüne Mandeln
     Kapernbeeren
     Schwarzbrot
      Lexikon Link Knoblauch
     Mandelöl
Zubereitung
  1. Bei der Verwendung frischer Artischocken die Stiele der Artischocken mit einer Drehbewegung entfernen. Artischockenblätter wegschneiden, das Heu von den Artischockenböden am besten mit einem scharfkantigen Teelöffel abschaben, Böden rundum sauber zuschneiden und mit Zitronensaft einreiben, damit sie sich nicht verfärben. Artischockenböden in gesalzenem Wasser bissfest kochen.
  2. Erdäpfel kochen, schälen und durch eine Presse drücken (man benötigt 100 g). Artischockenböden beidseitig leicht grillen und blättrig schneiden.
  3. Alle Zutaten für die Suppe mixen, durch ein feines Sieb streichen, mit Salz und Lexikon Link Pfeffer abschmecken und kühlen.
  4. Oliven und Mandeln halbieren. Falls keine grünen Mandeln zur Verfügung sind, kann man auch ungeschälte ausgereifte Mandeln nehmen, diese ein paar Minuten in Lexikon Link Milch kochen und dann schälen.
  5. Kapern hacken (man benötigt zirka 2 EL voll). 
  6. Eine dünne Scheibe Brot mit gepresstem Knoblauch bestreichen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl braten.
  7. Suppe in gekühlte Teller schöpfen. Mit Oliven, Mandeln, Schwarzbotcroûtons und Mandelöl garnieren beziehungsweise vollenden.
Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information