Dienstag, 19. Februar 2019
Rezept-Schnellsuche
Amerikanische Pfannkuchen
© gesünderleben.at
Zubereitungszeit: 30 min
Aufwand: normal
Preis: guenstig
Bewertung:
(4)
Zutaten für   Personen
125 g   Weizenmehl Type 405
1 Prise    Salz
2 TL   Backpulver
2 EL   Zucker
1 Stk.   großes Ei, verquirlt
200 ml    Lexikon Link Milch
     nussfreies Pflanzenöl zum Ausbacken
Zum Servieren:      
     Ahornsirup oder heller Zuckerrohrsirup
1 handvoll   Himbeeren (nach Belieben)
     Zitronenspalten (nach Belieben)
Zubereitung
  1. Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in eine Schüssel sieben.
  2. In die Mitte eine Vertiefung drücken, das Ei und die Hälfte der Milch hineingeben und alles kurz miteinander verrühren, bis ein glatter, cremiger Teig entsteht. Die übrige Milch unterrühren.
  3. Bei mittlerer Hitze etwas Öl in einer kleinen Pfanne heiß werden lassen. Überschüssiges Öl abgießen. Teig für einen Pfannkuchen mit etwa 12 cm Durchmesser in die Pfanne geben und etwa 11⁄2 Minuten backen, bis sich kleine Bläschen bilden und die Unterseite des Pfannkuchens braun wird. Wenden, von der anderen Seite backen, auf einen Teller gleiten lassen und warm stellen, während Sie die restlichen Pfannkuchen zubereiten.
    Für jeden Pfannkuchen etwas Öl in die Pfanne geben. Wenn Sie eine große Pfanne nehmen, können Sie 2 bis 3 Pfannkuchen auf einmal backen.
  4. Die Pfannkuchen heiß mit Sirup, Himbeeren oder Zitronenspalten servieren.

Tipp: Amerikanische Pfannkuchen schmecken frisch am besten. Fertige Pfannkuchen auf einem Teller über einem Topf mit leicht köchelndem Wasser warm halten.

Milcheiweißfrei: Folgen Sie dem Rezept oben, aber ersetzen Sie Kuhmilch durch Soja-, Reis- oder Hafermilch.

Eifrei: Folgen Sie dem Rezept oben, aber rühren Sie im 1. Schritt 1 Esslöffel Kartoffelmehl mit 1⁄4 Teelöffel Xanthan und 2 Esslöffeln Wasser zu einer dickflüssigen, schaumigen Flüssigkeit, die Sie dem Mehl zugeben. In Schritt 2 geben Sie statt des Eis zusätzlich 3?4 Esslöffel Milch zu. Mit Schritt 3 und 4 fortfahren.

Glutenfrei: Folgen Sie dem Rezept oben, aber ersetzen Sie das Weizenmehl durch 55 g Buchweizenmehl und 55 g glutenfreie helle Mehlmischung.

Rezept aus: Das Allergiker Kochbuch - 100 Rezepte für Genießer.

Derzeit sind keine Nährwertinformationen für dieses Rezept vorhanden.
Keine Kommentare vorhanden
Kommentar verfassen
Ihre Email-Adresse:
Kommentar von:
wirkochen_logoQuelle:
wirkochen.at

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information