Donnerstag, 21. November 2019

Energiesparen: wahr & unwahr

Ausgabe 11/2010

Foto: Gino Crescoli - istockphoto
1 Die Fenster kippen?
Dieser Irrglaube hält sich hartnäckig: Lüften bei gekippten Fenstern über längere Zeit sei besser. So fließt aber zu viel aufgeheizte Luft nach draußen, die Mauern kühlen ab, es kann sich Schimmel bilden. Lieber das Fenster öfter kurz und dafür weit aufmachen.

2 Herd oder Kocher?
Zur Ehrenrettung aller Wasserkocher sei hier ein für alle Mal festgehalten: Sie verbrauchen weniger Strom beim (Tee-)Wassererhitzen als ein E-Herd. Nämlich bloß die Hälfte. Es macht sich also unbedingt bezahlt z.B. auch das Wasser für Nudeln damit vorzukochen!

3 Das bisschen Eis ...
... macht doch das Kraut nicht fett. Falsch. Wer seinem neuen, energiesparenden Gefrierschrank eine Eisschicht gönnt, selbst wenn sie nur einen Zentimeter dick ist, steigert den Energieverbrauch um bis zu 50 %. Was tun? In bewährter Manier regelmäßig abtauen.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-11 130x173

Aktuelles Heft 11/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Dezember

 

Unsere Ausgabe 10/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Advent/Weihnachten/Jahreswechsel bedeutet für viele Stress pur. Wie gehen Sie damit um?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information