Donnerstag, 21. November 2019

Pflanzen zur Raumluftverbesserung - Zimmerpflanzen im Schlafzimmer

01. September 2011
Seite 3 von 3

Zimmerpflanzen im Schlafzimmer
Es wird immer wieder empfohlen, keine Zimmerpflanzen im Schlafzimmer aufzustellen, weil sie uns in der Nacht den Sauerstoff „wegatmen“. Doch Pflanzen aufzustellen stört Ihren Schlaf nicht. Für das Schlafzimmer eignen sich vor allem Pflanzen, die bei kühleren Temperaturen gut gedeihen. Denn für einen gesunden Schlaf sollte die Raumtemperatur ca. 18 ˚C betragen. Folgende Zimmerpflanzen sind besonders für Schlafräume empfehlenswert, weil sie nachts Kohlendioxid aufnehmen:
  • Sansevieria trifasciata (Bogenhanf)
  • Aloe barbadensis (Echte Aloe)
  • Bromelien
  • Orchideen

orchideeFoto: flickr.com - GIPE25

Achtung AllergikerInnen
Nicht nur Pollen heimischer Gräser, Getreide, Bäume oder Blüten können einen "Heuschnupfen" verursachen, auch einige Zimmerpflanzen rufen allergische Beschwerden hervor.

Unser Tipp
Bitte klären Sie bei Allergieverdacht mit Ihren ÄrztInnen, bei welchen Pflanzen Sie vorsichtig sein sollten.


Bei der Birkenfeige, "Ficus benjamina" können Allergien auftreten. Die Symptome reichen von juckendem Hautausschlag nach Pflanzenkontakt bis zu Fließschnupfen und Bindehautentzündung. Sogar Asthma bronchiale kann durch Einatmen winziger Pflanzenbestandteile mit dem Hausstaub entstehen. Es ist daher ratsam, dass empfindliche Personen auf Birkenfeigen in ihren Wohnungen und am Arbeitsplatz verzichten.

Unser Tipp
AllergikerInnen und andere empfindlich reagierende Personen sollten bei der Pflege und vor allem beim Umtopfen von Pflanzen Gummihandschuhe tragen, denn auch eine Berührung kann Hautreizungen hervorrufen.


PollenallergikerInnen sollten keine blühenden Zimmerpflanzen in den Raum stellen. Stark duftende Pflanzen wie Hyazinthen, Jasmin oder Wachsblumen können Kopfschmerzen hervorrufen.

Wussten Sie, dass…
  • Zimmerpflanzen die Luftqualität in Innenräumen verbessern und für unser seelisches Wohlbefinden sorgen?
  • die Blätter der Pflanzen regelmäßig abgestaubt werden sollen, damit sie ihre positive Wirkung besser entfalten können?


Webtipps
Internationale Initiative Plants for People, www.plants-for-people.org

Professionisten für Innenraumbegrünung:
Bundesfachsektion Innenraumbegrünung und Hydrokultur im Bundesverband der Österreichischen Gärtner 01 534 41 - 8559 www.innenraumbegruenung.cc



Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Pflanzen zur Raumluftverbesserung
Seite 2 Zimmerpflanzen als Schadstofffilter
Seite 3 Zimmerpflanzen im Schlafzimmer


logoQuelle und weitere Informationen: "die umweltberatung"
Gesundheitskurse: www.vhs.at

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-11 130x173

Aktuelles Heft 11/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Dezember

 

Unsere Ausgabe 10/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Advent/Weihnachten/Jahreswechsel bedeutet für viele Stress pur. Wie gehen Sie damit um?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information