Mittwoch, 22. Mai 2019

Tipps bei Heuschnupfen

Ausgabe 05/2012
Laut neuesten Untersuchungen steigt die Zahl an Pollenallergikern immer mehr an.

Das liegt unter anderem daran, dass die Pollenmenge in den vergangenen Jahren auch in Österreich stetig wuchs. Vor allem urbane Gebiete sind davon betroffen – hier habe der Zuwachs der Pollenmenge drei Prozent pro Jahr betragen, berichtet Ökoklimatologin Annette Menzel von der Technischen Universität München. Dieser Trend sei durch den Anstieg der CO2-Konzentration in der Luft bedingt, der das Pflanzenwachstum fördere. Zudem sorgen zugewanderte Pflanzenarten für eine längere Pollenflugsaison. Die deutsche Arbeitsmedizinerin Ulrike Roth rät allen Allergiegeplagten zu folgenden einfachen Verhaltensregeln:

  • Legen Sie Kleidung, die Sie untertags getragen haben, nachts nicht im Schlafzimmer ab.
  • Schlafen Sie bei geschlossenen Fenstern.
  • Waschen Sie sich vor dem Zubettgehen die Haare.
  • Trocknen Sie Wäsche nicht im Freien.
  • Überlegen Sie den Kauf eines Innenraumfilters für Ihr Auto.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information