Freitag, 22. Februar 2019

Stimmen des Waldes

Ausgabe 07-08/2009
Klingeltöne der Natur fürs Handy ...

Foto: Darlene Sanguenza - fotolia.com
Amsel, Drossel, Fink und Star – und die ganze Vogelschar – das ist für die meisten von uns maximal eine Kindheitserinnerung. Denn das fröhliche Zwitschern und Tirilieren von „Alle Vöglein, alle“ ist im hektischen Erwachsenenleben zwischen Büro und Supermarkt ein viel zu seltenes Erlebnis. Doch die Natur fehlt und mit ihr die Unzahl an sinnlichen Erlebnissen, die Streicheleinheiten für die Seele sind.

Obwohl es absurd klingt, ausgerechnet mit dem Handy können Sie sich ein Stück Natur in Ihren Alltag holen. Aufwachen mit dem ruf des Kuckucks, abheben, wenn der Buntspecht klingelt, oder die Blumen am Display erblühen lassen? Die „wilden“ Klingeltöne, die die Bundesforste auf ihrer Website zum Download anbieten, holen garantiert ein Stück Natur ins Büro, die U-Bahn oder ins Wohnzimmer. 2006 wurde die Plattform mit den Waldklingeltönen ins Leben gerufen. Seitdem haben sich die NaturSounds zu einem „Klassiker“ entwickelt. Der naturverbundene Handybenutzer kann aus über 20 Vogelstimmen wählen. Wer sich akustisch in alpine Gefilde versetzen will, wählt Murmeltier, Gemsen oder den Schrei des Steinadlers. Aber wieso nicht auch den Bären brüllen oder die Wildsau grunzen lassen? Und wer es härter braucht, kann sich z.B. auch mit dem Sound der Motorsäge wecken lassen. Der Download ist für alle gängigen Handytypen möglich. Brumm, Tschilp und Quack!

WEBTIPP:
Kuckuck, Zaunkönig und röhrender Hirsch als Klingelton – über 130.000 Gratis- Downloads finden Sie auf www.waldstimmen.at

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information