Dienstag, 21. Mai 2019

Gendermedizin (Teil 4)

Ausgabe 09/2012
Alarmierende Zahlen kommen aus dem deutschen Nachbarland, aber auch ein Drittel der ÖsterreicherInnen ist übergewichtig.

Junge Männer bei Stellungsuntersuchungen sind immer öfter wegen starken Übergewichts untauglich und immer häufiger kommen junge Frauen zu Operationen zur Gewichtsreduktion. Auch ein Schwangerschaftsdiabetes wird bereits bei jeder siebenten Frau diagnostiziert, wobei Übergewicht der wichtigste Risikofaktor ist. Während mehr Männer übergewichtig sind, sind Frauen öfter stark übergewichtig, adipös, und sie leiden doppelt so häufig auch seelisch an ihrem Gewichtsproblem. Übergewicht ist eng verbunden mit Diabetes, Bluthochdruck, einer Fettleber, Gefäßproblemen, verschiedenen Krebserkrankungen und einer höheren Sterblichkeit. Vorbeugend sind Lebensstilmaßnahmen wirksam, 60 % des Risikos sind beeinflussbar: Eine gesunde Ernährung mit Verzicht auf süße Getränke und Fast Food sowie eine Begrenzung der sitzenden Tätigkeit vor dem Fernseher und Computer und täglich 45 Minuten körperliche Anstrengung schützen vor der Volkskrankheit! Das muss schon in der Familie von klein auf vermittelt und vorgelebt werden. Der beste Schutz beginnt allerdings schon im Mutterleib! Eine hochwertige, maßvolle Ernährung in der Schwangerschaft und kontrollierte Gewichtszunahme der Mutter schützen das Ungeborene ebenso wie Stillen das Neugeborene vor Stoffwechselerkrankungen im späteren Leben!

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information