Mittwoch, 13. November 2019
05. Dezember 2011

Durch das Benennen und Erkennen der eigenen Träume und Wünsche wächst das Bewusstsein, dass es weit mehr gibt, als ein Dasein in stiller Verborgenheit.

Ziehen Sie sich an einem Ort zurück, wo Sie nicht gestört werden. Entspannen Sie sich. Gehen Sie dann in Gedanken Ihren Träumen nach. Notieren Sie Ihre Wünsche und Träume in Ihrem Arbeitsbuch. Unabhängig davon, wie realistisch diese Träume sind. Allein dieses Niederschreiben kann neue Energien und Kräfte wecken und damit den Weg für Veränderungen frei machen.

logo-zeitblueten
Zeitblüten.com
Portal für Zeitmanagement & Büroorganisation

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information