Freitag, 15. November 2019
05. Dezember 2011

Ein Kind darf sich ein Wort ausdenken. Für jeden Buchstaben dieses Wortes zeichnet es einen waagerechten Strich an die Tafel. Die anderen Kinder dürfen nun raten, welche Buchstaben das Wort enthält. Für jeden falschen Buchstaben wird ein Teil des Galgenmännchens, das aus einem Hügel, einem senkrechten Pfeiler, einem waagerechten Pfeiler, einem Seil, einem Kopf, einem Körper, zwei Beinen und zwei Armen besteht, an ein Blatt Papier gezeichnet.
Ist das Galgenmännchen komplett, bevor das Wort erraten wurde, gewinnt das Kind. Sinnvoll ist es, die Kinder einzeln nacheinander aufzurufen, um Buchstaben vorzuschlagen und aufzulösen. So vermeidet man ein großes Durcheinander.

logo-zeitblueten
Zeitblüten.com
Portal für Zeitmanagement & Büroorganisation

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information