Freitag, 22. Februar 2019

Kohlenhydrate - Treibstoff für Gehirn und Muskeln

27. Oktober 2011
Kohlenhydrate sind die wichtigsten Energielieferanten Deines Körpers (z. B. für Muskel-, Nerven- und Gehirnzellen). Deshalb sollten sie mengenmäßig den größten Anteil in unserer Ernährung haben. Kohlenhydrate machen Dich leistungsfähig, stärken Deine Nerven und beeinflussen Deine Stimmung.

Foto: flickr.com - vauvau
Es gibt einerseits die komplexen Kohlenhydrate. Sie sind in Brot, Nudeln, Reis, usw. enthalten. Sie sorgen für eine gute Sättigung. Du bekommst nicht so schnell wieder Hunger.

Andererseits sind da noch die rasch resorbierbaren Kohlenhydrate. Zu ihnen zählen Zucker, Honig, Marmelade, Süßigkeiten, gezuckerte Getränke (Limonaden), Mehlspeisen, Torten usw. Diese Lebensmittel sind zwar kalorienreich, haben aber einen geringen Sättigungs- und Nährwert. Der Zucker schießt schnell ins Blut und Du bekommst bald wieder Hunger.

Zucker und Süßigkeiten solltest Du daher nur selten und in kleinen Mengen essen!

Lebensmittel Würfelzucker
1/2 l Cola ca. 15 Stück
1/2 l Eistee ca. 11 Stück
1 Packung Gummibärli (200 g) 39 Stück
1 Tafel Vollmilchschokolade (100 g) 14 Stück
1 Stück Sachertorte ca. 11 Stück
1 Milchschnitte 2,5 Stück
1 Joghurtdrink Erdbeer (500 ml) ca. 16 Stück

Quelle: GU – Nährwerttabelle 2006/2007

Übrigens sind vor allem Vollkornprodukte sehr ballaststoffreich. Ballaststoffe helfen Deiner Verdauung. Sie funktioniert dadurch gleich viel besser. Hier ist es wieder sehr wichtig, dass Du viel trinkst.



logo, bso

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)
www.bso.or.at

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information