Sonntag, 19. Mai 2019

Gesunder Hüftschwung

Ausgabe 06/2011
Der Bauchtanz wurde ursprünglich nicht unbedingt ausgeführt, um die Lust der Männer zu entfachen.

Vielerorts galt er z.B. als Gebärtanz. Sein Anblick sollte die Geburt erleichtern. Heute wird er auch als Sportart und wirksames Fitnesstraining geschätzt. Denn der Tanz trägt zur allgemeinen Verbesserung der Körperhaltung bei, er kräftigt sanft die Bein,- Rücken, Bauch- und Beckenbodenmuskeln. Und ist auch Balsam für die Seele. Denn egal, ob dick oder dünn: Die Hüftschwünge steigern das Selbstbewusstsein und frau fühlt sich weiblicher – einfach erotischer.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information