05. Dezember 2011

Es ist eine Tatsache, dass auch das Übernehmen eines Ehrenamtes oder einer anderen neuen Position eine tolle Gehirnjogging-Übung sein kann, vor allem für ältere Personen, wie z.B. Rentner. Durch das Ausbrechen aus gewohnten Abläufen und das Aufnehmen vollkommen neuer Tätigkeiten und Aufgaben wird das Gehirn sehr stark angeregt und kann sich selbst auch von den festgefahrenen Strukturen lösen, was auf lange Sicht gesehen zu einer flexibleren Denkweise führen kann, die alle wichtigen Bereiche des Gehirns betrifft.
© Gesünder Leben Verlags GsmbH.