Dienstag, 10. Dezember 2019

Goldener Herbst des Lebens

Ausgabe 11/2012
Seite 1 von 3
Wir werden (immer) älter. Mittlerweile sind wir aber in der Lage, Vorurteile Lügen zu strafen und einen schönen, aktiven Lebensabend zu verbringen – ob zu Hause oder in Gemeinschaft.

Foto: RelaxFoto.de - iStock
Die demografische Entwicklung macht deutlich: Gesundheitsförderung und Prävention gehören konsequent weiterentwickelt, schließlich dauert die Phase des Lebens nach der Pensionierung immer länger an. Allein: „In unserer Gesellschaft ist der Begriff ‚Altern‘ noch immer mit der Vorstellung verbunden, hilflos, krank und pflegebedürftig zu sein“, schreibt Primar Dr. Franz Böhmer vom Sozialmedizinischen Zentrum Sophienspital in Wien und Herausgeber sowie Co-Autor des Buches „Altern ohne Kompromisse“. Wenngleich das Geheimnis eines langen und gesunden Lebens bislang noch nicht gefunden wurde, können wir so einiges unternehmen, damit der Herbst des Lebens herrlich wird. Es sei wesentlich, sich der eigenen Gesundheit anzunehmen, die persönlichen Risikofaktoren zu identifizieren und auf deren Bewältigung großen Wert zu legen, so Böhmer, der sich auf Herzgesundheit im Alter spezialisiert hat.

Keine Chance der Altersdepression! Dr. Georg Psota, Chefarzt des Psychosozialen Dienstes Wien, und Dr. Willibald Gerschlager vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien beschäftigen sich hingegen vor allem mit Geist und Seele. Immer noch werden Depressionen in höherem Alter nur selten erkannt geschweige denn ausreichend behandelt. Neben den Hintergründen sowie verschiedenen Therapiemöglichkeiten zeigen die beiden Mediziner auf, wie man mithilfe der fünf großen L – Laufen, Lernen, Lieben, Lachen und Leben – vorbeugen kann. Hier ein Überblick:

Adressen und Infos
  • Im Internet unter www.HELP.gv.at finden Sie eine Vielzahl an Ansprechpartnern.
  • Kostenloses Pflegetelefon: 0800 201622
  • Buchtipp: „Altern ohne Kompromisse“ von Prim. Prof. Dr. Franz Böhmer (Verlagshaus der Ärzte)
  • Filmtipp: „Anfang 80 – Für junge Liebe ist es nie zu spät“ mit Karl Merkatz und Christine Ostermayer


Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Goldener Herbst des Lebens
Seite 2 Laufen und Lernen
Seite 3 Wohnen im Alter

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information