Samstag, 30. Mai 2020

Pubertät - Pubertät bei Burschen

07. Februar 2012
Seite 2 von 8

Wie ist das bei Burschen?
In der Pubertät beginnen Penis und Hoden zu wachsen. Ab wann und wie Penis und Hoden zu wachsen beginnen ist ganz unterschiedlich, von Geburt an festgelegt und kann von dir durch nichts beeinflusst werden. Während des Wachstums kommt es zu Hautveränderungen des Penis. Die Haut sieht an manchen Stellen etwas dunkler aus, und es können sich kleine weiße Punkte bilden.

Die Körper- und Schambehaarung sowie der Bartwuchs setzen ein. Durch die Vergrößerung des Kehlkopfes kommt es zum so genannten Stimmbruch.  Die Stimmbänder verlängern sich, und die Stimme wird tiefer. Bis diese Entwicklung abgeschlossen ist, wechselt die Stimmlage immer wieder plötzlich von tief auf hoch.

Bei den meisten Burschen kommt es zwischen dem 11. und 16. Lebensjahr zum ersten Samenerguss. Das kann während des Schlafens geschehen oder z.B. bei der Selbstbefriedigung.

LABIEN, KITZLER UND JUNGFERNHÄUTCHEN
Die großen (äußeren) Lippen umschließen die kleinen (inneren) Lippen. Dort wo die inneren Lippen zusammengewachsen sind, gibt es einen Bereich, der Klitoris, auch Kitzler genannt wird. Die Klitoris ist der sensibelste Bereich für lustvolle Berührungen. Die Klitoris umfasst aber nicht nur diesen kleinen Bereich, sondern erstreckt sich nicht sichtbar nahezu um den gesamten Scheideneingang (sog. Klitorisschwellkörper und -schenkel). Unterhalb der sichtbaren Klitoris befindet sich die Harnröhrenöffnung, danach die Scheidenöffnung, die größer ist als die Öffnung der Harnröhre. Der Scheideneingang ist vom so genannten Jungfernhäutchen (Hymen) teilweise verschlossen.

SCHEIDE
Die Vagina (Scheide) ist etwa 10 cm lang und wird von Teilen der Beckenbodenmuskulatur umgeben. Die Scheidenwände liegen daher immer eng aneinander an. Bei körperlicher sexueller Erregung kann die Vagina den Penis aktiv aufnehmen. Am Ende der Scheide befindet sich der Muttermund, der untere Teil der Gebärmutter. Die winzige Öffnung des Muttermundes ist nur für Samenzellen durchgängig, die Scheide ist daher ein abgeschlossener Höhlenraum.

GEBÄRMUTTER, EILEITER UND EIERSTÖCKE
Die Gebärmutter hat etwa die Größe und Form einer kleinen Birne, deren schmäleres Ende nach unten gerichtet ist. Vom oberen Ende der Gebärmutter führt rechts und links je ein Eileiter zu einem Eierstock. In jedem der beiden Eierstöcke eines Mädchens sind bereits vor der Geburt etwa 200.000 noch unreife Eizellen vorhanden. Ab der Pubertät reift jeden Monat in einem der beiden Eierstöcke eine Eizelle heran.

Sexuelle Lust bei Mädchen
Sexuelle Lust bedeutet, dass die Lust im Geschlechtsorgan spürbar wird. Dadurch kommt es zu einer körperlichen Erregung. Die Scheide wird feucht, weich und kann den Penis aktiv aufnehmen. Manchmal ist keine Lust im Geschlechtsorgan spürbar, obwohl Lust in den Gedanken vorstellbar und auch vom Liebesgefühl her gewünscht ist. Dann kann es angenehm sein, die Nähe des Anderen zu genießen, direkte Berührung an der Scheide ist dann meist nicht passend. Sexualität, bei der die Scheide beteiligt ist, ist daher nur möglich, wenn genau dort die Erregung auch spürbar ist. Voraussetzung für Sex ist ein Zusammenspiel von Kopf, Gefühl und Körper. Wenn die körperliche Lust in einer bestimmten Situation fehlt, kann sie nicht durch den Kopf erzwungen werden und es sagt nichts über die Echtheit der Gefühle aus. Sexuelle Lust ist daher nicht planbar und kann auch nicht als Liebesbeweis eingesetzt werden.

Lust kannst du am ganzen Körper spüren, das Zentrum der Lust ist der Kitzler (Klitoris). Wenn dieser durch Berührung besonders erregt wird, kannst du so auch zum Höhepunkt (Orgasmus) kommen.
Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Pubertät
Seite 2 Pubertät bei Burschen
Seite 3 Jungfernhäutchen
Seite 4 Zyklus
Seite 5 Menstruationsblutung
Seite 6 Erektion
Seite 7 Wann zur Frauenärztin?
Seite 8 Gynäkologischen Untersuchung


logo

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
www.eltern-bildung.at
Bestellen Sie weitere Elternbriefe und Tipps für Eltern kostenlos hier

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information