Heißhunger austricksen

Ausgabe 09/2010
Vor Ihrem geistigen Auge kreisen Sachertorten, Pizzen und Chips, und es ist nur eine Frage von Sekunden, bis Sie schwach werden?

Zwei australische Psychologinnen haben jetzt eine ganz plausibel klingende Methode gegen Heißhungerattacken entdeckt. Die für den Appetit zuständige Hirnregion lässt sich überlisten: etwa indem man sich statt aufs Essen auf einen bestimmten Geruch konzentriert oder den Blick intensiv auf eine Landschaft richtet. Auch auf flimmernde, schwarz/weiße Punkte zu starren soll helfen, die Gedanken an kalorienreiche Gelüste zu überblenden. Probieren geht über studieren. Denn schaden kann’s ja nicht.
© Gesünder Leben Verlags GsmbH.