Mittwoch, 13. November 2019

Craniosacrale Körperarbeit für Kinder und Babys

15. Februar 2012
Durch Symptome und Themen, wie beispielsweise Schreien, Bauchschmerzen, Konflikte in Familie, Hyperaktivität und Erschöpfung, uvm. kann tief greifende Entwicklung mit Hilfe von Ontologischer Kinesiologie, Cranial Fluid Dynamics und Quantenheilung ermöglicht werden.

Foto: www.beyourself.at
Cranial Fluid Dynamics (CFD) ist eine sanfte Form Cranio Sacraler Körperarbeit in Kombination mit Ontologischer Kinesiologie. Entwickelt hat sich die Methode aus der Osteopathie. Der/die Praktiker(in) arbeitet mit den Händen am ganzen Körper, mit Schwerpunkt SCHÄDEL (Cranium), Wirbelsäule und KREUZBEIN (Sacrum). Unser Körper speichert ein Leben lang Ereignisse, wie Geburt, Krankheiten, Unfälle und emotionale Belastungen in seinen Gewebestrukturen (Knochen, Muskeln, Faszien,...). All dies hinterlässt in unserem Körper Spuren und verändert seine Schwingung. Diese körpereigene Schwingung (osteopathischer Rhythmus) wird genützt, um festgefahrene Körperbereiche zu finden. Belastende Erfahrungen können bewusst werden und sich auflösen.
Mit sanfter Körperarbeit lauscht der/die Praktiker(in) zusammen mit dem Baby oder dem Kind dem craniosacralen Rhythmus. So entsteht ein Raum für Gesundheit und Wohlbefinden, der meist nonverbal abläuft. Jede Sitzung mit Babys oder Kindern verläuft anders, weil sie selten ruhig liegen.
 
Ob das Kind spielt oder in den Armen der Mutter/des Vaters liegt spielt keine Rolle, wenn mit den Händen Kontakt aufgenommen wird. Kinesiolologische Muskeltests werden bei einer neutralen Person (Surrogat) gemacht. Das heißt, wenn ein Baby Bauchschmerzen hat, dann wird für das Baby beim Arm der Mutter oder des Vaters der Muskeltest durchgeführt.
  Sitzungen bei Babys und Kindern dauern nicht sehr lange, da sie sich viel schneller regulieren können und genau wissen was sie wollen und brauchen. Daher reicht ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde bei Babys und Kindern aus.

Anwendungsgebiete

Babys und Kleinkindern:

  • Schreikinder (Saugprobleme, Schlafprobleme, Bauchkrämpfe)
  • Schädelasymmetrien, Schiefhals
  • Weinerlichkeit
  • Unruhe
  • Verdauungsprobleme/ Blähungen
  • Frühgeburten, nach Kaiserschnitt und traumatischen Geburtserlebnissen
  • Entwicklungsverzögerung
  • Hyperaktivität und Lernschwierigkeiten
  • Allergien
  • Psychische Probleme
  • Konflikte mit Mutter/Vater
  • Verstärkte Anhänglichkeit
  • Schlafstörungen oder Alpträume
  • Essstörungen


Bei Schulkindern und Jugendlichen:

  • Ängstlichkeit/Nervosität
  • Konzentrationsprobleme
  • Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Rückzug/Isolation
  • Trennungsängste/Verlustängste
  • Aggressivität
  • Psychosomatische Beschwerden: Bauchweh/Kopfweh
  • Essstörungen
  • Suchtmittelmissbrauch
  • Autoritätsprobleme
  • sonstige Schulprobleme

 

Termine in Wien im 20. und 12. Bezirk möglich  
Telefonisch: +43 650 250 50 40
Per Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Autor: Mag. (FH) Sonja Hölzl, Dipl. Ontologische Kinesiologin




beyourSELF, logoGanzheitliche Praxis beyourSELF
www.beyourself.at

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-11 130x173

Aktuelles Heft 11/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Dezember

 

Unsere Ausgabe 10/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Advent/Weihnachten/Jahreswechsel bedeutet für viele Stress pur. Wie gehen Sie damit um?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information