Montag, 27. Mai 2019

Zwetschkenkuchen mit Mandelstreusel

Ausgabe 10/2011
Saisonal, köstlich, fix zubereitet und natürlich gesund: Gitti Kaplan kocht in jeder Ausgabe von GESÜNDER LEBEN für Sie auf. Guten Appetit!

Foto: Privat
Was ist so gesund an zwetschken?
  • Sie sind reich an den Vitaminen C, B 1 und B 2. Damit stärken sie die Nerven, machen resistenter gegen Stress und helfen beim ruhigen, konzentrierten Denken. Sie liefern viel Eisen in leicht aufnehmbarer Form und versorgen uns mit Vitalität und Energie.
  • Die Spurenelemente Zink und Kupfer beugen depressiven Stimmungen vor, verbessern die Laune und gleichzeitig die Immunkraft.
  • Ein reiches Angebot an Betacarotin sorgt dafür, dass Zwetschken unsere Zellen vor den Angriffen von freien Radikalen schützen, zugleich die Sehkraft und die Atemwege stärken.
  • Das Wichtigste aber sind die Pektine in den Zwetschken. Sie quellen im Magen und Darm auf, fördern die Verdauung und saugen Gifte auf, um sie rasch aus dem Organismus abzutransportieren. Dieser Mechanismus hilft dem Immunsystem.

zwetschkenkuchenFoto: PrivatZutaten für ein Backblech:
Mandelstreusel:
60 g Mehl (glatt), 60 g Mandeln (gerieben), 40 g Staubzucker, Prise Zimt, ½ TL unbehandelte Zitronenschale (abgerieben), 40 g Butter.
1/8 l Öl, 4 Eier, 70 g Zucker, 140 g Mehl (universal), ½ Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, Schale von 1 unbehandelten Zitrone (abgerieben), 3 EL Rum, 1,2  kg Zwetschken, Staubzucker, Prise Salz. Butter  und Kristallzucker fürs  Backblech,  Staubzucker zum Bestreuen.

Zubereitung:
  1. Streusel: Mehl mit Mandeln, Zucker, Zimt und Zitronenschale in einer Schüssel vermengen. Zerlassene Butter eintropfen lassen und während des Eintropfens die Masse mit einer Gabel durchrühren.
  2. Backblech mit Öl bepinseln und bemehlen. Zwetschken entkernen und halbieren. Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mit dem Handmixer schaumig rühren, Öl langsam zugießen (wie bei Mayonnaise). Mehl und Backpulver versieben und mit dem Kochlöffel nach und nach unterrühren. Rum dazu geben und den Schnee vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig auf ein Backblech gießen, die Zwetschken darauf legen, Streusel über die Zwetschken verteilen und im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180°C (Ober- und Unterhitze) ca. 40–45 Minuten backen.
  4. Noch warm mit Staubzucker bestreuen.

Zubereitungszeit: etwa 80 Minuten

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information