Mittwoch, 22. Mai 2019

Richtiger Umgang mit Geflügel

30. Juni 2011
Durch den richtigen Umgang mit Geflügel kann einer Salmonelleninfektion vorgebeugt werden:

Foto: flickr.com - avlxyz
  • Geflügel und Eier immer getrennt von anderen Lebensmitteln lagern und bearbeiten.
  • Geflügel und Eier stets im Kühlschrank (null bis vier Grad Celsius) aufbewahren.
  • Geflügelgerichte ganz durchgaren und heiß servieren.
  • Beachten Sie auch die Möglichkeit der Kreuzkontamination mit Salmonellen.
  • Alle Abfälle und der vor allem beim Auftauen austretende Fleischsaft sind ordentlich zu entsorgen.
  • Sämtliche Arbeitsflächen und -geräte, die in Kontakt mit rohem Geflügel oder Eiern waren, mit Spülmittel und heißem Wasser reinigen.
  • Die Hände mit Seife waschen.
  • In der Küche nur Einmalhandtücher verwenden.
  • Frisch zubereitete Speisen, sofern sie nicht sofort verzehrt werden, abkühlen lassen und anschließend unverzüglich im Kühlschrank aufbewahren.

Weiter zu Lebensmittel richtig behandeln

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information