Freitag, 20. September 2019

Rezept des Monats - Scholle

Ausgabe 03/2011
Saisonal, köstlich, fix zubereitet und natürlich gesund: Gitti kocht in jeder Ausgabe von Gesünder Leben für Sie auf. Wir wünschen guten Appetit!

Foto: Privat
Gebratene Scholle mit Knoblauchbröseln

Zutaten für 4 Portionen:
2 Packungen Schollenfilet (300 g)
Saft von ½ Zitrone
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl

Knoblauchbrösel:
80 g Butter
140 g Semmelbrösel
4 Knoblauchzehen
(in feine Blättchen geschnitten)
4 EL Petersilie (grob gehackt)

Zubereitung:
Backrohr auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Aufgetaute Schollenfilets mit Küchenkrepp trocken tupfen, in eine flache Auflaufform legen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und darüber das Olivenöl verteilen. Knoblauchbrösel: Knoblauchblättchen in Butter hell anrösten, Bröseln zugeben und 1–2 Minuten mitrösten, Petersilie dazu. Über die Filets verteilen und im Rohr etwa 8–10 Minuten überbacken.
Dazu passen: Petersilienerdäpfel und grüner Salat

Was ist so gesund an Scholle?
  • Schollenfilet beinhaltet besonders viel Jod und Vitamin B12. Eine Scholle versorgt uns für zwei Tage mit B-Vitaminen. Außerdem kommen die fettlöslichen Vitamine A und D im Fleisch der Scholle vor.
  • Der Fettgehalt und damit auch der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren schwankt. Die Scholle gehört mit ihrem niedrigen Fettgehalt bei nur 80 kcal/100 g zu den Magerfischen.
  • Laut neuen Erkenntnissen enthalten Schollen einen Stoff, der den Zuckerstoffwechsel begünstigt. Eine Portion Scholle pro Woche kann vor Altersdiabetes schützen.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-09 130x173

Aktuelles Heft 09/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. Oktober

 

Unsere Ausgabe 07-08/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Hand aufs Herz – wie nutzen Sie Ihr Handy?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information