Dienstag, 01. Dezember 2020

Mmhh, das schmeckt! - Essen im Familienkreis

Ausgabe 09/2011
Seite 2 von 3

Essen im Familienkreis
Essen soll Spaß und Freude machen – gemeinsame Mahlzeiten in der Familie gehören dazu, ist die Ernährungswissenschafterin überzeugt. „Lassen Sie Ihr Kind aktiv mitgestalten. Bitten Sie es, den Tisch zu decken, bereiten Sie die Speisen gemeinsam zu.“ Streitgespräche und Kritik an schlechten Schulnoten gehören allerdings nicht an den Esstisch, auch ein laufender Fernsehapparat hat beim Familienessen nichts zu suchen.

5 x am Tag: Richtig essen zur richtigen Zeit

Die fünf
Mahlzeiten
Wichtige
Nährstoffe
Warum die Mahlzeit
nicht ausfallen darf
Das schmeckt und
ist gesund
Frühstück Kohlenhydratbetont,
außerdem
Eiweiß
Aktiviert und gibt
Power für den Start
in den Tag
Müsli / Frühstückscerealien
mit Milch oder Joghurt
Vollkornbrot mit Kräutertopfen
Brot mit Fruchtaufstrich
Brot mit Schinken
Brot mit Käse
Kakao
1. Jause
Kohlenhydrate,
Eiweiß-Snack
Erhöht das
Leistungsvermögen
und stärkt das
Durchhalte­­-
ver­mögen
Vollkornbrot mit Schinken
Vollkornbrot mit Käse
oder Topfen
Gemüsesticks mit Topfendip
Joghurt mit frischen Früchten
Topfencreme
Obst
Kakao
Mittagessen Leicht, eiweißbetont,
viele Vitamine und
Mineralstoffe
Verhindert Mittagstief
und Schläfrigkeit,
das Leistungs-
vermögen bleibt
erhalten
Gebratener Fisch
Huhn, Pute
Gerichte aus fettarmen
Rind- oder Lammfleisch
Gemüseauflauf
Getreidelaibchen
Salat
Gemüse
Kartoffeln, Reis
2. Jause Kohlenhydrat-Snack Bringt Energieschub
für den Nachmittag.
Macht fit für Hausübungen
und Sport
Banane, Apfel, Kirschen,
Weintrauben,
Müsliriegel
Vollkornbrötchen
Abendessen Leicht,
kohlenhydratbetont mit
etwas Eiweiß
Wichtig für
erholsamen Schlaf,
belastet nicht
Reisgerichte , Milchreis
kleine Nudelgerichte
Getreidebrei
Gemüsesuppen mit
etwas Käse


Naschen nicht verbieten
Doch selbst bei allen pädagogischen Vorsätzen wird es Ihnen nicht gelingen, Ihren kleinen Liebling auf Dauer von Süßem fernzuhalten. Naschverbote machen also keinen Sinn. Kiefer empfiehlt, dass Sie Ihrem Kind selbst die Verantwortung überlassen, wann und was es nascht. Doch der entscheidende Punkt: „Sie bestimmen die Menge, am besten gleich für eine Woche. Stellen Sie den Naschteller mit Ihrem Kind gemeinsam zusammen. Ihr Kind soll nun entscheiden, wie es sich diese Menge einteilt.“

Knigge für Eltern: So macht essen Spaß
  • Essen Sie so oft wie möglich gemeinsam mit Ihrem Kind.
  • Schaffen Sie eine angenehme Essatmosphäre (schön gedeckter Tisch, keine Problem-Gespräche, Fernseher abschalten!).
  • Planen Sie für die Mahlzeiten genügend Zeit ein (vor allem für das Frühstück!).
  • Lassen Sie Ihr Kind bei den Vor­bereitungen wie Aufdecken und Kochen mithelfen.
  • Akzeptieren Sie, dass Ihr Kind seine Portionsgröße selber wählt.
  • Belohnen Sie nicht mit Essen oder speziellen Lebensmitteln.
  • Loben Sie Ihr Kind, wenn es Obst und Gemüse isst.
  • Bestrafen Sie nie mit Essensentzug.
  • Seien Sie selbst ein Vorbild!


Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Mmhh, das schmeckt!
Seite 2 Essen im Familienkreis
Seite 3 Bunt & gesund

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2020-11 130x173Aktuelles Heft 11-12/2020

Die nächste Ausgabe erscheint am 05. Februrar 2021

 

Unsere Ausgabe 10/2020 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Lachen Sie gerne?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information