Mittwoch, 22. Mai 2019

Joghurt bei Antibiotika

Ausgabe 07-08/2012
Eine neue Meta-Analyse, in deren Rahmen 82 wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema zusammengefasst wurden, bestätigt: Wer während der Einnahme von Antibiotika Joghurt zu sich nimmt, der tut seinem Darm wirklich Gutes und verhindert Durchfälle.

Foto: pixelio.de - Michael Hirschka Das gilt insbesondere für Kinder. Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Thüringen: „Die im Joghurt enthaltenen Laktobazillen und andere ähnliche Bakterien wie Bifidobakterien stellen das Gleichgewicht unter den Darmkeimen wieder her.“ Interessant: Laut Untersuchungen spielt es keine Rolle, welche Kulturen im Joghurt enthalten sind, die Wirkung ist bei allen dieselbe.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-05 130x173

Aktuelles Heft 05/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 7. Juni

 

Unsere Ausgabe 04/2019 als E-Paper Lesen!

Verwandte Artikel

Aktuelle Online Umfrage

Wie informieren Sie sich über Nebenwirkungen von Medikamenten?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information