Mittwoch, 26. Juni 2019

Essen & Genießen im Oktober

Ausgabe 2013/10

Aktuelle Tipps für gesundes Essen und Trinken – Achten Sie auf sich!


Foto: Obstkoffer - beigestellt

 

Gesunde Schuljause

Wissenschaftliche Studien belegen, dass geschmackliche Vorlieben in der Kindheit geprägt werden. Marktforschungsumfragen zeigen auch, dass Kinder zu Hause immer weniger Obst und Gemüse essen. Aus diesem Grund setzt die AMA einen Schwerpunkt bei den Volksschul-Schülern und macht Appetit auf frische Vitamine. Der neue „Obstkoffer“ stellt Pädagogen zahlreiche Arbeitsunterlagen und viele Ideen, sich mit allen Sinnen mit Obst zu beschäftigen, bereit. Man findet u. a. ein Quiz,  Ausmal- und Bastelvorlagen sowie Obstluftballons.
http://shop.ama-marketing.at

 

Vorsicht, Käserinde!

Nicht jede Käserinde kann man bedenkenlos mitessen. Hartkäsesorten wie Emmentaler oder Bergkäse, aber auch Schnittkäse wie Gouda oder Edamer sowie Butter- oder Edelpilzkäse werden mit dem Antibiotikum Natamycin behandelt, das bis zu fünf Millimeter tief in den Laib eindringen kann – deshalb muss hier großzügig die Rinde entfernt werden.

Keine Chance dem süßen Heißhunger!

Die besten Tipps gegen Heißhungerattacken auf Süßigkeiten:

  1. Halten Sie den Blutzuckerspiegel konstant. Das gelingt, indem man regelmäßig isst und auf eine ausgewogene Ernährung achtet, die Kohlenhydrate, Proteine und gesunde Fette mit sättigenden Ballaststoffen verbindet.
  2. Das Essen sollte vor allem aus Vollkornprodukten bestehen, diese sättigen lange.
  3. Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte sättigen gut, ohne den Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben.
  4. Ein reichhaltiges Frühstück verhindert den Hunger zwischendurch.
  5. Ein Glas Wasser am Abend lässt das Hungergefühl verschwinden.
  6. Verspüren Sie wirklich Hunger oder doch bloß Gewohnheit oder Langeweile?
  7. Verbieten Sie sich nicht vollends Süßigkeiten, sondern naschen Sie mit Bedacht!

 

Zwetschken:  Hilfe bei Verstopfung

Das Obst enthält neben Provitamin A, Vitamin C und Vitamin E auch verschiedene Vitamine aus der B-Gruppe. Diese sind wichtig für das Nervensystem. Pflaumen helfen auch bei Verstopfung. Allerdings sollte man den hohen Fruchtzuckergehalt (Kalorien!) von Zwetschken nicht außer Acht lassen.

 

Der Herbst ist da!

Herrliche schöne Herbsttage sind nun da, und damit kehrt bei mir die Lust aufs Kochen so richtig zurück. Jetzt freue ich mich über die feinen herbstlichen Zutaten, die es wieder frisch auf dem Markt gibt. Eierschwammerln, Herrenpilze, viele Erdäpfel- und Kürbissorten und auch heimische Äpfel, Birnen, Feigen – dazu fallen mir auf Anhieb viele tolle Gerichte ein …
Die alten Sorten beim Obst und Gemüse kommen wieder in Mode, was ich sehr begrüße. Haben Sie schon einmal die violette Beta-Sweet-Karotte probiert? Einfach pur und roh genießen, köstlich! Oder einen vollreifen Ochsenherz-Paradeiser? Aufschneiden, ein bissel Fleur de Sel darüber-streuen und mmmhhhh! Dazu eine Scheibe frisches Vollkornbrot mit knuspriger Kruste, bestrichen mit etwas Butter und bestreut mit frischem Schnittlauch – und ein perfektes Mittagessen ist im Handumdrehen fertig. Dafür ist auch im Büro in der Mittagspause Zeit. Ich freue mich aber auch schon auf die Herbstkurse in unserer Kochschule „DAS Kochwerk“. Viele der köstlichen Herbstzutaten werden wir verwenden, um wundervolle Verwöhn-Gerichte zu kochen. Holen Sie sich doch Appetit auf www.daskochwerk.at! Das Kochwerk-Team und ich freuen uns auf Sie!

Anna Walcher,
Köchin aus Leidenschaft

 

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-06 130x173

Aktuelles Heft 06/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 5. Juli

 

Unsere Ausgabe 05/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Was halten Sie von veganer Ernährung?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information