Montag, 10. Dezember 2018

Ehrenrettung für den Karpfen

Ausgabe 12/2009-01/2010
Er ist fett, grätenreich und schmeckt nach Teich.

Der traditionelle Weihnachtsfisch leidet unter Imageproblemen, allerdings zu unrecht. Hält man sich beim Konsum an fischige Gesellen aus Bioteichen, so bringt es der Lieblingsfisch der Mönche auf gerade mal fünf Prozent Fettanteil, kein „Murln“ vergrämt den Gaumen, und auf Wunsch gibt es auch grätenfreie Filets. Ein hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren, viel Vitamin D und hochwertiges Eiweiß machen die Fastenspeise außerdem zum gesunden Genuss. Gute Quellen (Märkte, Geschäfte, Hauszustellung, Ab-Hof-Verkauf) für den Festtagsschmaus finden Sie auf www.biofisch.at.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2018-12 130x173

Aktuelles Heft 12/2018-01/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. Februar

 

Unsere Ausgabe 11/2018 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Homöopathie – welche Erfahrung haben Sie damit?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information