Mittwoch, 20. Februar 2019

Dinner Cancelling - Schlank mit 14 Stunden Essenspause

30. Juni 2011

Einzige Nebenwirkung ist „Wohlfühlen und Gewichtsverlust“


Foto: Shape-Line Der frühere Wiener Erzbischof Kardinal König erfreute sich weit über das 90. Lebensjahr hinaus einer auffallend frischen Kondition. Sein Geheimnis: Er verzichtete auf das Abendessen.

Testen Sie es selbst, um 17 Uhr das letzte Mal zu essen. ...und am nächsten Morgen werden Sie bei einem Blick in den Spiegel bemerken, wie frisch und jung Ihr Gesicht Ihnen entgegen strahlt. Ganz im Gegensatz zu jenen Tagen, an denen Sie abends - unter Umständen mit zusätzlich Alkohol und Nikotin - den Magen gefüllt haben und dann mit Nahrung und Suchtgiften beladen die Nacht unruhig verbracht haben. Nichts kann bei diesem kleinen Experiment passieren.

Doch der menschliche Körper ist sehr von seinen Gewohnheiten abhängig. Cancelt man erstmals das gewohnte Abendessen, meldet der Körper spätabends Heißhunger.

Shape-Line Figurexpertin Ellen Schmidt kennt die besten Tricks zur erfolgreichen Umstellung
:
  • Täuschen Sie Ihren Magen

Kommen Sie dem Hungergefühl zuvor, indem Sie schon am frühen Abend (etwa 2 Stunden vor der gewohnten Mahlzeit) natürliche magenfüllende Kräuterextrakte mit viel lauwarmen Wasser einnehmen. Füllen Sie Ihren Magen mit warmen basischen Kräutertee solange er noch nicht seine Hungerbotschaft dem Gehirn meldet. Trinken Sie stündlich einige Tassen warme kalorienlose Flüssigkeit. Kommt zwischendurch Hungergefühl auf, mit Flüssigkeitszufuhr oder mit Schlankmolkeprodukten sofort unterdrücken.

  • Lenken Sie sich ab

Während der Essenszeit anderweitigen Beschäftigungen nachzugehen, wie etwa einen Spaziergang zu unternehmen, entspannendes Körpertraining, wohltuende Körperbehandlungen zu genießen oder Sport zu treiben.

  • „Hungerpunkt aktivieren"

Hierbei drückt man in der Lippenspalte (zwischen Nase und Oberlippe) mit Zeige- und Mittelfinger etwa 2 Minuten lang mit kräftigem Druck auf den „Hungerpunkt". Das Ergebnis ist meist ein verringertes Hungergefühl und der abendliche Schlaf lässt sich leichter gestalten.

  •  Überlisten Sie Ihr Gehirn

Wenn man ohne das gewohnte Nachtmahl einschläft, wacht man mitunter in der Nacht auf und entwickelt einen Heißhunger, der oft beim Kühlschrank endet. Ein Zuckermangel im Gehirn trägt wesentlich dazu bei. Um sich den Schlaf während der Anfangszeit nicht zu verderben, kann man unmittelbar vor dem Schlafengehen eine Tasse Schoko- oder Vanillemolke oder Basensuppe zu sich nehmen.

  • Akzeptieren Sie Ihre neue Lebensgewohnheit

Dem Verzicht auf das Abendessen muss allerdings auch unser Gehirn zustimmen, die mentale Akzeptanz dieser Änderung unserer Lebensgewohnheiten ist für den Erfolg von großer Bedeutung. Hilfreich dabei ist MentalShapen®. Dabei speichert Ihr Unterbewusstsein erprobte Glaubenssätze die Ihre Willenskraft stärken.

 

3 Argumente die es Ihnen leicht machen, auf das Abendessen zu verzichten 

1. Insulin - das Fetteinlagerungs-Hormon wird „gebremst“

Insulin ist ein Hormon, das zum Einbetten der aufgenommenen Nahrung in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird.

Fette Mahlzeiten führen zu hohem Blutzuckerspiegel und dieser führt zu verstärkten Freisetzung von Insulinen zur Einlagerung der Nährwerte. Hohe Insulinwerte sorgen auch dafür, dass der Körper Vorräte anlegt. Der Abbau von vorhandenem Fett wird dagegen verhindert. Jeder unbedachte Bissen und Schluck würde wieder zu neuerlichem Ansteigen des Insulinspiegels führen.

Wird durch Dinner-Cancelling der Blutzuckerspiegel niedrig, wird auch die Ausschüttung von Insulin gebremst. Dadurch kann der Körper wieder auf die Reserven zugreifen, auch Speicherfett kann jetzt abgebaut werden.


2. Somatotropin - das Fettverbrennungs-Hormon wird verstärkt produziert 

Im Erwachsenenalter wird dieses Hormon nicht mehr für das Längenwachstum des Körpers gebraucht. Daher wird es mit zunehmendem Alter nur noch wenig Somatotropin produziert. Das ist einer der Gründe dafür, dass man mit zunehmendem Alter immer weniger Nahrung braucht, um das Gewicht zu halten, beziehungsweise, dass man immer mehr zu Übergewicht neigt. Dies sollte man bei seiner Ernährung berücksichtigen, d.h. mit zunehmendem Alter weniger Kalorien zu sich nehmen und mit zusätzliche Maßnahmen wie gezielte Bewegung und Streicheleinheiten für Körper und Seele unterstützen.

Vor allem während der Nacht und bei niederen Insulinspiegel - also durch Dinner-Cancelling - bringt man den Körper dazu, Wachstumshormone verstärkt freizusetzen. Diese verstärkte Synthese hilft messbar beim Abbau von Körperfett.

 

3. Die Selbstheilung unseres Körpers wird massiv angeregt

Adoptose ist der wissenschaftliche Ausdruck für diesen programmierten Zelltod von freien Radikalen durch nächtliche Kalorienreduktion. Jeder von uns trägt diese bösartigen Zellen in sich, die allerdings vom körpereigenen Immunsystem meist erkannt und zerstört werden. Mitunter können sich diese Zellen verkriechen und bleiben über Jahrzehnte unerkannt in unserem Körper.

Beim Dinner-Cancelling reduzieren Sie Kalorien und in Hungerzuständen unterwirft der Körper vor allem die bösartigen Zellen dem programmierten Tod, er entledigt sich von selbst der Krebszellen, in dem er ihnen als erste die Nahrung entzieht.

Im Grunde ist die14-Stunde Essenspause eine recht simple Abnehmmethode. Während man sich tagsüber ganz normal ernährt sind lediglich zwei wichtige Aspekte zu beachten:

  • ab 17 Uhr nichts mehr essen! Auch Chips und Co oder Obst sind nicht erlaubt.
  • 14 Stunden keinerlei Nahrungsaufnahme zwischen 17 Uhr und dem Frühstück

 

Varianten für Mütter und Berufstätige 

Mütter und Berufstätige haben es mit der Umstellung oftmals schwer. Ellen Schmidt, Figurexpertin bei Shape-Line, hat auch dafür die richtigen Tipps:

  • Nutzen Sie zumindest das Wochenende, um gemeinsame Mittagsmahlzeiten zu zelebrieren und halten Sie sich an diesen Abenden an die 14-Stunden Pause
  •  Wählen Sie 2 noch besser 3 Tage während der Woche aus, an denen Sie Ihr Abendessen canceln. Machen Sie diese Tage zu Ihren Kalorienreduktionstage (keine Fasttage). Optimale Erfolge erhalten Sie, wenn Sie diese Tage mit MentalShapen® und Körperwickel verbinden und zu Ihren „SCHLANK-TAGEN“ erklären. Keine Kohlehydrate essen - Ihre Figur wird es Ihnen danken!


shape, lineQuelle:
Shape-Line

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information